offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

30.07.2013 - 20:13 Uhr


BVB gewinnt Pokal-Generalprobe

Neuzugang Pierre-Emerick Aubameyang traf zur Führung für den BVB

Neuzugang Pierre-Emerick Aubameyang traf zur Führung für den BVB

Würzburg - Vizemeister Borussia Dortmund hat seine Generalprobe für das Erstrundenspiel im DFB-Pokal am Samstag beim SV Wilhelmshaven gewonnen.
Drei Tage nach Gewinn des Supercups siegte der BVB bei Regionalligist Würzburger Kickers 3:0 (1:0). Die Treffer erzielten Neuzugang Pierre-Emerick Aubameyang (29.) sowie Youngster Marvin Ducksch (66. und 79.).

Gündogan erwischt es am Knöchel



BVB-Trainer Jürgen Klopp gab von Beginn an einigen Spielern aus der zweiten Reihe eine Bewährungschance. Pech hatte Nationalspieler Ilkay Gündogan, der in der 43. Minute nach einem Schlag auf den Knöchel vom Feld musste. "Es ist aber nichts Besorgniserregendes", teilte die medizinische Abteilung mit. Damit kann Klopp am kommenden Samstag im Erstrundenspiel beim SV Wilhelmshaven wohl mit seinem Mittelfeldlenker planen.

Ohnehin ist der Kader derzeit nicht komplett. Neben Torhüter Roman Weidenfeller fehlten in Würzburg auch Sven Bender (muskuläre Probleme) und Jakub Blaszczykowski (Infekt). Ebenfalls nicht einsatzfähig ist Henrikh Mkhitaryan, der an einem Teilriss des Syndesmosebandes laboriert und vermutlich erst am zweiten Bundesligaspieltag am 18. August im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig mitwirken kann. Lukasz Piszczek wird nach seiner Hüft-OP zwar in den kommenden Tagen sein Reha-Training forcieren können, doch eine Rückkehr ins Mannschaftstraining ist erst im Spätherbst zu erwarten.


BVB: Langerak - Durm (64. Großkreutz), Subotic (46. Hummels), Sokratis (75. Sarr), Schmelzer (46. Bandowski) - Kirch, Kehl (46. Ducksch) - Hofmann, Gündogan (46. Sahin), Aubameyang (64. Reus) - Schieber (64. Lewandowski)

Tore: 0:1 Aubameyang (29.), 0:2/0:3 Ducksch (66./78.)

Zuschauer: 10.800 (ausverkauft)

Schiedsrichter: Dietz
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH