offizielle Webseite

Bundesliga

02.04.2014 - 19:37 Uhr


Fohlen-Trio fehlt im Training

Mönchengladbach - Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad bat Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre seine Schützlinge am Dienstagvormittag knapp 75 Minuten auf den Trainingsplatz.

Neben Oscar Wendt, der sich nach seinem Innenbandriss im Knie weiterhin in der Reha befindet, fehlten auch der erkrankte Filip Daems und Martin Stranzl, der sich beim 3:1-Sieg über den Hamburger SV einen Teilriss der Innenbänder am rechten Sprunggelenk zugezogen hatte.

Während seine Teamkollegen viele Pass- und Abschlussübungen absolvierten, ließ sich der österreichische Innenverteidiger am lädierten Fuß behandeln.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH