offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

18.10.2013 - 13:53 Uhr


Boateng fällt aus - OP bei Huntelaar

Keine Chance auf einen Einsatz am Samstag: Kevin-Prince Boateng fällt aus

Auch Timo Hildebrand (r.) kann nicht Teil der Schalker Elf sein. Für ihn steht Ralf Fährmann im Tor

Auf Tore von Klaas-Jan Huntelaar (Nr. 25) muss Schalke weiterhin verzichten. Der Niederländer wird operiert und fällt weitere drei bis sechs Monate aus

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 muss beim Auswärtsspiel am Samstagnachmittag bei Eintracht Braunschweig auf Kevin-Prince Boateng, Jermaine Jones und Timo Hildebrand verzichten.
Boateng und Jones klagen über Knieprobleme, Hildebrand hat sich einen Hexenschuss zugezogen. Für Hildebrand wird Ralf Fährmann den Kasten der Schalker hüten und tat dies auch im Abschlusstraining. Als Fährmanns Ersatz steht Lars Unnerstall bereit. Adam Szalai plagte sich zudem zuletzt mit einer Grippe herum. Bei Schalke fällt zudem derzeit auch Jefferson Farfan (Muskelfaserriss) aus.

Huntelaar wird operiert



Der langzeitverletzte Klaas-Jan Huntelaar gab indes via Twitter bekannt, dass er sich operieren lassen wird. Der Niederländer, den ein Innenbandteilriss plagt, rechnet mit einer Ausfallzeit von drei bis vier Monaten. "Das ist schwer, aber es ist ein notwendiger Schritt", sagte er.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH