offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

08.07.2013 - 21:11 Uhr


Beister führt HSV zu klarem Sieg im Testspiel

Zell am Ziller - Nach harten Einheiten in den vergangenen zwei Tagen und einer weiteren am Vormittag merkte man dem HSV am Montagabend beim Testspiel gegen die Zillertal-Auswahl die müden Beine noch an. Am Ende gewannen die Hanseaten dennoch deutlich mit 7:0 (2:0).
"Sehr viele Lehren kann man aus diesem Spiel noch nicht ziehen. Wir haben hart gearbeitet in den letzten Tagen. Es war wichtig, dass sich die Jungs alle noch einmal reingekämpft haben", resümierte Thorsten Fink, der neben Kapitän Rafael van der Vaart auch Neuzugang Johan Djourou sowie Ivo Ilicevic schonte. Alle anderen Akteure bekamen ihre Einsatzzeiten.

In der ersten Hälfte, in der die Zillertal-Auswahl mit einem Kopfball die erste Chance des Spiels besaß, zeichnete sich besonders Tolgay Arslan aus. Der Mittelfeldspieler war von seinen Gegenspielern kaum zu stoppen und zeigte sich in absoluter Spiellaune. Nach dem Führungstreffer durch Valmir Nafiu (9.), traf Arslan in der 35. Minute mit einem Solo zum 2:0.

Beister trifft drei Mal

Die weiteren Tore fielen erst nach der Pause, die Fink zu zahlreichen Wechseln nutzte. Der eingewechselte Maxi Beister traf gleich dreimal (50./87./89.). Und auch Jacopo Sala zeichnete sich als Doppeltorschütze aus (66./70.). Am morgigen Dienstag trifft der HSV an gleicher Stelle auf den FC Liefering. "In dieser Partie können wir taktisch mehr ausprobieren", kündigte Fink an. Dann soll auch der Kapitän wieder mit an Bord sein. Und vielleicht kommen ja auch Johan Djourou und der im Zillertal sehnsüchtig erwartete Jacques Zoua zum Einsatz.

HSV: Stritzel - Diekmeier (46.Mancienne), Tah (46.Westermann), Scharner, Rajkovic (60.Jansen) - Rincon (46.Steinmann), Demirbay (46.Badelj) - Nafiu, Arslan (46. Sala), Jiracek (46.Skjelbred) - Rudnevs (46.Beister)

Tore: 1:0 Nafiu (9.), 2:0 Arslan (25.), 3:0 Beister (50.), 4:0 Sala (66.), 5:0 Sala (70.), 6:0 Beister (87.), 7:0 Beister (89.)
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH