offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

30.05.2014 - 18:00 Uhr


Klarer Sieg für Schalkes Kolasinac

Sead Kolasinac hat sich beim FC Schalke 04 zum Leistungsträger entwickelt - für die User von bundesliga.de ist er der "Außenverteidiger der Saison"

Erik Durm vom BVB könnte nach nur 19 Bundesliga-Einsätzen zum WM-Teilnehmer werden

David Alaba (r.) macht die linke Defensivseite des FC Bayern München dicht

Ricardo Rodriguez (l.) ist der Dauerbrenner des VfL Wolfsburg - der Schweizer stand an allen 34 Spieltagen auf dem Platz

München - Die Welt schaut in den nächsten Wochen nach Brasilien. Die WM wird nicht nur für alle Fußball-Fans rund um den Globus ein echtes Highlight, sondern auch für Sead Kolasinac: Der Jungstar des FC Schalke 04 wird für Bosnien-Herzegowina auflaufen und somit die WM-Premiere des Balkan-Staates hautnah miterleben.

In seinen 24 Bundesliga-Spielen für die Knappen überzeugte der gebürtige Karlsruher in der abgelaufenen Spielzeit als robuster Linksverteidiger mit reichlich Vorwärtsdrang. Die User von bundesliga.de honorierten die starke Entwicklung des 20-Jährigen bei der Wahl zum "Außenverteidiger der Saison" mit satten 49 Prozent und damit Platz 1. Einen Titel hat Kolasinac damit schon in der Tasche.

Durm landet vor Alaba

Ein weiterer Shootingstar landete mit Erik Durm direkt dahinter (28 Prozent). Dem 22-Jährigen von Borussia Dortmund winkt nach nur 19 Bundesliga-Spielen ebenfalls ein Ticket nach Brasilien. Vor dem Test des DFB-Teams gegen Kamerun sagte der Rechtsfuß selbstbewusst: "Ich hoffe, dass ich am Sonntag dabei bin. Wenn ich spiele, versuche ich natürlich, meine Chance zu nutzen." 

Auf den Plätzen 3 und 4 folgen zwei weitere Linksverteidiger. David Alaba spielt beim FC Bayern München trotz seines nach wie vor jungen Alters bereits seit Jahren auf konstant hohem Niveau, verpasst mit Österreich aber die WM. Trotzdem bekam er 15 Prozent der Stimmen.

Dauerbrenner Rodriguez geschlagen

Vierter wurde Ricardo Rodriguez. Der Schweizer in Diensten des VfL Wolfsburg ist mit 34 Einsätzen der Dauerbrenner der Wölfe und mit fünf Toren und neun Vorlagen auch noch der Topscorer unter den Außenverteidigern der Bundesliga. Fünf Prozent der User wählten den WM-Fahrer zum besten Außenverteidiger der Liga.

Auf den Rängen 5 und 6 liegen zwei Routiniers. Kapitän Paul Verhaegh vom FC Augsburg ist mit seinen 30 Jahren der Kopf des Überraschungsteams. Zwei Prozent der User wählten den Niederländer zum besten Außenverteidiger der Bundesliga. Und die WM? Ja, die kann Verhaegh tatsächlich auch noch miterleben. Er steht im vorläufigen WM-Kader von Bondscoach Louis van Gaal. 

Pospech tritt auf dem Höhepunkt ab

Dieses Thema hat sich für Zdenek Pospech vorzeitig erledigt. Der Rechtsverteidiger des 1. FSV Mainz 05 verpasste mit Tschechien die WM-Qualifikation. Mit den Rheinhessen könnte er in der kommenden Saison international spielen, doch der 35-Jährige verlässt den Club auf eigenen Wunsch hin, um zu seiner Familie in die Heimat zurückzukehren.

Nach drei Jahren ist es der Abgang eines mehr als soliden Außenverteidigers, das zeigt auch seine Einsatzzahl: Trotz fortgeschrittenen Alters bekam er von Ex-Coach Thomas Tuchel in allen 34 Spielen das Vertrauen. Ein Prozent der User wählte Pospech darum gar zum besten Außenverteidiger der Liga.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH