offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

01.07.2013 - 16:33 Uhr


Augsburg verpflichtet Holzhauser und Altintop

Mittelfeldspieler Raphael Holzhauser soll dem FCA mit seiner Dynamik helfen

Für Stuttgart bestritt der Österreicher Holzhauser (l., gegen Simon Rolfes) in der abgelaufenen Saison 23 Spiele

Halil Altintop (M.) kehrt in die Bundesliga zurück: Hier jubelt der Stürmer noch für Trabzonspor

Der gebürtige Gelsenkirchener war zuvor von Eintracht Frankfurt in die Türkei gewechselt

Für die Eintracht, Schalke und Lautern erzielte Altintop (l., gegen Shinji Kagawa) in 236 Bundesliga-Spielen 47 Tore

Halil Altintop ist der Bruder von Ex-Bundesligaspieler Hamit, der im Moment bei Galatasaray spielt und in der Vorsaison in der Champions League gegen Schalke traf

Augsburg - Der FC Augsburg leiht Raphael Holzhauser vom VfB Stuttgart aus. Der 20-jährige Mittelfeldspieler wechselt für ein Jahr vom Ligakonkurrenten zu den bayerischen Schwaben. Voraussetzung ist eine erfolgreiche medizinische Untersuchung am Montagabend in Augsburg. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

"Raphael Holzhauser ist ein junger, talentierter Spieler, der in der letzten Saison beim VfB Stuttgart schon 23 Bundesliga-Spiele absolvieren konnte. Wir hoffen und wünschen ihm, dass er sich bei uns weiterentwickelt, damit wir gemeinsam unsere Ziele erreichen", sagt FCA-Trainer Markus Weinzierl zum Ausleihgeschäft des 1,93 Meter großen Linksfußes.

"Ich freue mich, dass die Ausleihe klappt, denn ich bin überzeugt, dass dies der richtige Schritt für meine Entwicklung ist. Ich habe den FCA in den letzten Jahren schon verfolgt und gerade die Spielweise der Mannschaft in der Rückrunde hat mir imponiert", sagt der Österreicher, der am Dienstag im Trainingslager in Ruhpolding das Training mit den neuen Kollegen aufnehmen soll.

Altintop verstärkt den Sturm



Ebenfalls am Montag hatte sich der FCA die Dienste von Halil Altintop gesichert. Der 30 Jahre alte Offensivspieler, der vor wenigen Tagen seinen Vertrag beim türkischen Erstligisten Trabzonspor aufgelöst hat, wechselt ablösefrei zum FCA und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2015.


"Durch seine Vertragsauflösung bei Trabzonspor war dieser Transfer für uns realisierbar", sagte Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FC Augsburg. "Wir freuen uns, dass sich Halil Altintop für den FCA und damit zu einer Rückkehr in die Bundesliga entschieden hat."

Rückennummer 7



"Halil Altintop hat seine Qualitäten nicht nur in der Bundesliga mit mehr als 200 Spielen und 47 Toren unter Beweis gestellt. Ich freue mich, dass wir mit ihm einen erfahrenen Offensivspieler erhalten, der unsere Mannschaft nicht nur sportlich, sondern auch durch seine Führungsqualitäten weiterbringen kann", zeigte sich FCA-Trainer Markus Weinzierl froh, dass es mit der Verpflichtung geklappt hat.

"Es ist schön, wieder nach Deutschland und in die Bundesliga zurückkehren zu können. Daher freue ich mich sehr auf die Zeit beim FC Augsburg", sagte Altintop, der in Gelsenkirchen geboren wurde und in der Bundesliga schon für den 1. FC Kaiserslautern, Schalke 04 und Eintracht Frankfurt am Ball war. Der Türke erhält beim FCA die Rückennummer 7 und wird noch im Trainingslager in Ruhpolding zur Mannschaft stoßen.

Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH