offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

22.05.2014 - 12:17 Uhr


Arango nach Mexiko

Mönchengladbach - Juan Arango wechselt zu Xolos Tijuana. Der 34-jährige Venezolaner wurde jetzt bei dem mexikanischen Club offiziell vorgestellt.

Arango kehrt damit in das Land zurück, in dem er seine Profikarrriere im Ausland vor 14 Jahren begann. Damals spielte der Linksfuß für CF Monterrey, CF Pachuca und Puebla FC, bevor er 2004 nach Spanien wechselte und 2009 zu Borussia kam. Sein neuer Club, mit vollständigem Namen Club Tijuana Xoloitzcuintles de Caliente, stieg 2011 in die höchste mexikanische Spielklasse auf und wurde 18 Monate später erstmals Meister. In Mexiko werden jährlich zwei Meisterschaften ausgespielt. Die gerade beendete so genannte "Clausura" schloss Xolos Tijuana auf dem 7. Platz ab. Im August startet Arango mit seinem neuen Klub die so genannte "Apertura", die bis Dezember entschieden sein wird.

Wiedersehen mit Farias

Arango wurde jetzt in Tijuana an der Grenze zu den USA offiziell vorgestellt. Er wird bei seinem neuen Verein auf einen alten Bekannten treffen. Trainer César Farías coachte seinen Landsmann bereits von 2007 bis November 2013 als Trainer der venezolanischen Nationalmannschaft. "Wir sind sehr stolz und froh darüber, dass Juan fünf Jahre bei uns gespielt hat. Er ist ein fantastischer Fußballer, der uns viel Spaß bereitet und viele schöne Tore erzielt hat", sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl. "Juan hatte jetzt die Möglichkeit, nach Mexiko zu seinem alten Trainer und Förderer zu gehen. Er erhielt dort einen längerfristigen Vertrag. Das konnten wir ihm nicht bieten. Wir wünschen ihm bei seinem neuen Club alles Gute." Bei einem Spiel in der kommenden Saison wird Arango noch offiziell von Borussia verabschiedet.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH