offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

02.05.2014 - 14:04 Uhr


Hoffenheim promotet Bundesliga in Indien

1899 Hoffenheim bricht am 11. Mai nach Indien auf

Hoffenheim - 1899 Hoffenheim wird die Bundesliga-Saison mit einer einwöchigen Reise (11. bis 19. Mai) nach Indien abschließen. Die Schwerpunkte des Besuchs liegen vor allem in der Aufnahme nachhaltiger, sozialer Projekte.

In enger Abstimmung und Kooperation mit Hauptsponsor SAP wird die TSG vier soziale Projekte aktivieren. In Kalkutta, Goa und Aizawl werden dazu Schulen und Vereine besucht, um unter anderem Trainingseinheiten mit Kindern durchzuführen.

Hoffenheim als "internationaler Botschafter"

In der ostindischen Hafen-Metropole Kalkutta ist der Besuch eines Waisenhauses geplant. Sportlicher Höhepunkt ist ein Freundschaftsspiel in der Bergregion Aizawl (Dienstag, 13.05., 16.30 Uhr MEZ)  gegen eine Auswahl des Bundesstaates Mizoram. Die "Tour India" wird organisatorisch vom Verein "Global United FC" unterstützt.

"Wir freuen uns, diese Reise als internationaler Botschafter der Bundesliga antreten und dabei nachhaltige, gesellschaftlich relevante Projekte anschieben zu können“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG. "Unsere junge Mannschaft wird in kultureller und sozialer Hinsicht sehr wertvolle Erfahrungen sammeln können."

Die Eckdaten der "Tour India"

11. Mai: Abflug Frankfurt nach Neu-Delhi

12. Mai: Zwischenlandung Neu-Delhi, Weiterflug nach Kalkutta

13. Mai: Flug nach Aizawl, Freundschaftsspiel am Abend (16.30 MEZ)

14. Mai: Fußballcamp in Aizawl, Rückflug nach Kalkutta, Fußballcamp in Kalkutta

15. Mai: Sightseeing, Besuch eines Waisenhauses, Weiterflug nach Goa

16. Mai: Sightseeing Goa

17. Mai: Trainingscamp in einer Fußball-Akademie

19. Mai: Rückflug nach Frankfurt 

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH