offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

14.05.2014 - 11:16 Uhr


Baumann wechselt zu 1899

Oliver Baumann erhält bei 1899 Hoffenheim einen Vier-Jahres-Vertrag

Trotz seiner erst 23 Jahre hat der Torhüter schon 123 Bundesliga-Spiele auf dem Buckel - alle im Trikot des SC Freiburg

Nach 14 Jahren im Breisgau sucht Baumann nun eine neue sportliche Herausforderung

Zuzenhausen - 1899 Hoffenheim hat Oliver Baumann vom SC Freiburg verpflichtet. Der Torhüter unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2018 datierten Vertrag.

"Oliver Baumann wird uns mit seiner Erfahrung aus mehr als 130 Bundesliga-Spielen und seiner unbestrittenen, sportlichen Klasse noch mehr Stabilität verleihen. Darüber hinaus sind wir sicher, dass Oliver auch als Typ hervorragend in unser junges Team passt. Wir sind sehr glücklich, dass er sich für die TSG und unseren Weg entschieden hat", erklärte Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG.

Baumann selbst sagte: "Nach nunmehr 14 Jahren beim SC Freiburg bin ich sehr gespannt auf ein neues Umfeld. Hoffenheim hat die Liga mit seiner offensiven Spielweise zuletzt richtig aufgemischt. Ich versuche ein sicherer Rückhalt zu sein, damit dieser Spielstil weiterentwickelt werden kann. Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung."

Junger Keeper mit viel Erfahrung

Der in Breisach am Rhein geborene Baumann spielte seit dem Jahr 2000 beim SCF. Über die Jugendteams und die zweite Mannschaft schaffte der 1,87 Meter große Torhüter 2010 den Sprung in den Profikader.

Der 23-Jährige absolvierte 131 Bundesliga-Spiele für die Breisgauer. Zudem stand er in sechs Europa-League-Begegnungen zwischen den Pfosten. Internationale Erfahrung sammelte er außerdem während seiner 20 Einsätze in den Jugend-Nationalmannschaften des DFB (U18, U19, U20, U21).

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH