offizielle Webseite

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Zwei Spiele Sperre für Bruma - drei für Leitl

Frankfurt am Main - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Jeffrey Bruma vom Bundesligisten Hamburger SV für zwei Spiele gesperrt. Der Niederländer war beim 4:1-Erfolg des HSV bei Borussia Dortmund in der 60. Minute wegen einer Notbremse mit "Rot" vom Platz gestellt worden.
Bruma hatte Nationalspieler Marco Reus auf dem Weg zum Tor gefoult. Eine Entscheidung über das Strafmaß für BVB-Stürmer Robert Lewandowski, der wegen eines groben Foulspiels in derselben Partie ebenfalls des Feldes verwiesen worden war, teilte der DFB zunächst nicht mit.

Zweitligist FC Ingolstadt muss derweil drei Spiele auf Stefan Leitl verzichten. Bei der 1:3-Niederlage gegen Paderborn ließ sich Leitl in der 85. Minute zu einer Tätlichkeit hinreißen und sah die Rote Karte. Beide Vereine haben den Urteilen bereits zugestimmt.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH