offizielle Webseite

Bundesliga

23.05.2013 - 16:40 Uhr


Wiesinger und Reutershahn bleiben "Club"-Trainer

Michael Wiesinger verlängert seinen Vertrag beim 1. FC Nürnberg um zwei Jahre bis Sommer 2015

Auch Co-Trainer Armin Reutershahn (r.) verlängert seinen Kontrakt - ebenfalls bis 2015

Wiesinger übernahm nach dem Weggang von Dieter Hecking (Wolfsburg) in der Winterpause das Traineramt beim "Club"

Nürnberg - Mit Siegen bei Fortuna Düsseldorf und gegen Werder Bremen schloss der 1. FC Nürnberg die Saison 2012/13 ab, nachdem der Klassenerhalt bereits zuvor schon unter Dach und Fach gebracht wurde. Damit geht der "Club" im Sommer in seine fünfte Bundesliga-Spielzeit in Folge. Nun ist auch die wichtigste Personalentscheidung für die neue Spielzeit gefallen: Michael Wiesinger und Armin Reutershahn werden auch in 2013/14 die hauptverantwortlichen Trainer beim FCN sein. Das Duo unterschrieb am Donnerstag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015.
"Wir haben uns im Dezember nach dem Wechsel von Dieter Hecking nach Wolfsburg intensiv Gedanken darüber gemacht, welche Lösung am besten zum 1. FC Nürnberg passen könnte", erklärte Sport-Vorstand Martin Bader. "Mit Michael Wiesinger und Armin Reutershahn haben wir die richtige Entscheidung getroffen. Gemeinsam mit der Mannschaft hat dieses Trainerteam eine sehr gute Rückrunde gespielt, daher ist es die logische Konsequenz, auch künftig beiden unser absolutes Vertrauen zu schenken und in dieser Konstellation weiterzuarbeiten."

Auch Wiesinger freute sich über die Vertragsverlängerung. "Wir haben mit der Mannschaft in den letzten Monaten einen guten Weg eingeschlagen", sagte der 40-Jährige, der einst schon als Profi für die Franken aktiv war. "Ich bin überzeugt, dass Armin Reutershahn und ich die Grundphilosophie dieses Traditionsvereins erfolgreich fortführen werden. Die Vertragsverlängerung ist die Bestätigung für das Vertrauen in unsere Zusammenarbeit im Trainerteam."

Starke Rückrunde



Wiesinger und Reutershahn übernahmen die Mannschaft in der Winterpause Saison und führten sie souverän zum Klassenerhalt. Zwischenzeitlich blieb der "Club" sogar neun Spiele in Folge ohne Niederlage und zählte zu den besten Rückrundenmannschaften der Liga. Mit insgesamt 44 Punkten - 24 davon sicherte sich der FCN in der Rückrunde - landete Nürnberg am Ende der Spielzeit auf einem souveränen 10. Rang.

Reutershahn ist bereits seit 2009 im Verein und arbeitete zuvor als Assistent unter Michael Oenning und Dieter Hecking. Wiesinger trainierte ab der Saison 2011/12 die U 23 und rückte im Dezember 2012 als Trainer zu den Profis auf.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH