offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

13.11.2012 - 21:50 Uhr


Werder siegt ohne Probleme im Test

Thomas Schaaf (l.) und sein Kapitän Aaron Hunt - in der Liga kassierte Werder zuletzt eine 1:2-Pleite auf Schalke

Thomas Schaaf (l.) und sein Kapitän Aaron Hunt - in der Liga kassierte Werder zuletzt eine 1:2-Pleite auf Schalke

Rödinghausen - Ohne zahlreiche Nationalspieler hat sich der Bundesligist Werder Bremen beim sechstklassigen SV Rödinghausen keine Blöße gegeben. Die Hansestädter setzten sich beim Westfalenliga-Spitzenreiter mit 5:1 (4:1) durch.
Im Rödinghausener Wiehenstadion trafen Nils Petersen (3./21.), Assani Lukimya (16.), Aaron Hunt (24.) und Onel Hernandez (90.) für Werder. Den Ehrentreffer für die Platzherren schoss Nico Schneck.

Schaaf: "Es war richtig Tempo drin"



Thomas Schaaf zeigte sich nach dem Abpfiff sehr zufrieden mit dem gelungenen Fußball-Abend. "Wir sind auf einen guten Gegner getroffen, der sehr motiviert war. Wir haben uns gut bewegt, es war richtig Tempo drin", sagte der Cheftrainer, der auch lobende Worte für die eingesetzten U 19 und U 23-Kicker fand:

"Wir hatten viele junge Leute dabei, die sich zum ersten Mal zeigen konnten - alle haben ihre Sache gut gemacht, das ist der richtige Weg". Entsprechend war das Testspiel auch für Kapitän Aaron Hunt "insgesamt eine runde Sache. Wir haben unsere Aufgabe erfüllt und die Fans haben einige Tore gesehen".

SV Rödinghausen: Schönwälder, Saur, Rüter (Siek), Brüggemeyer (Plog), Schiffbänker (Atasayar), Buddecke, Schneck (Buba), Leenemann, Arifi, Kalkan, Mainka

Werder Bremen: Mielitz (46. Otremba) - Zander, Lukimya, Affolter, Röcker - Kroos (46. Yildirim), Trinks (46. Hernandez), Ekici (72. Schwede), Hunt (64. von Haacke), Akpala - Petersen (64. Kobylanski)
Schiedsrichter: Tim Neubauer (Steinhagen)


Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH