offizielle Webseite

Bundesliga

28.01.2013 - 19:23 Uhr


Shaqiri fällt aus, Rafinha atmet auf

Xherdan Shaqiri wechselte vor der laufenden Saison vom FC Basel nach München

Xherdan Shaqiri wechselte vor der laufenden Saison vom FC Basel nach München

München - Rekordmeister Bayern München muss am Samstag im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 auf Xherdan Shaqiri verzichten. Der Schweizer knickte im Training des Bundesligisten um und muss mit einer Kapselzerrung im rechten Sprunggelenk eine fünftägige Trainingspause einlegen. Entwarnung gab es dagegen bei Rafinha. Der Brasilianer zog sich ebenfalls nur eine Kapselzerrung zu, muss aber nur drei Tage aussetzen. Sein Einsatz in Mainz ist damit fraglich.
Rafinha war kurz vor Ende des Trainings ohne Fremdeinwirkung zu Boden gegangen und von mehreren Spielern auf ein Golfcart gehoben worden, mit dem er zur Kabine gefahren wurde. Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt gab schließlich Entwarnung: Eine mehrwöchige Pause wie im Sommer, als er sich im rechten Sprunggelenk einen Bänderriss zugezogen hatte, bleibt dem Brasilianer erspart.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH