offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

07.01.2013 - 23:13 Uhr


Sechs Fürther treten kürzer

Belek - Sechs Spieler der SpVgg Greuther Fürth mussten bei einer Einheit im Trainingslager im türkischen Belek pausieren.
Einer davon war Neuzugang Nikola Djurdjic. Der Neuzugang hatte sich wegen neuer Schuhe Blasen gelaufen. "Das ist aber nur eine Vorsichtsmaßnahme und ich gehe davon aus, dass ich morgen wieder dabei bin", sagte der Stürmer. Ebenfalls pausiert haben Sercan Sararer wegen kleinerer muskulärer Probleme und Stephan Fürstner wegen eines Infekts. Tayfun Pektürk (Rückenprobleme) und Zoltan Stieber (leichter Infekt) waren dagegen nur bei der Nachmittagseinheit nicht dabei.

Bereits am Vortag habtten Edgar Prib und Gerald Asamoah zwei Spieler mit dem Mannschaftstraining aussetzen müssen. Während sich Prib wegen seiner Oberschenkelzerrung auch am nächsten Tag am im Kraftraum beschäftigen musste, konnte "Asa" wieder normal mit der Mannschaft trainieren.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH