offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

17.01.2013 - 11:39 Uhr


Präsidium einstimmig wiedergewählt

Mönchengladbach - Der Aufsichtsrat von Borussia Mönchengladbach hat in seiner Sitzung am Mittwochabend das Vereinspräsidium mit Präsident Rolf Königs, den Vizepräsidenten Siegfried Söllner und Rainer Bonhof sowie Hans Meyer einstimmig für drei weitere Jahre wiedergewählt.
"Borussia ist auf einem sehr guten Weg, sportlich und wirtschaftlich erfolgreich. Die im BORUSSIA-PARK geschaffenen Strukturen sind die Basis für eine nachhaltige positive Entwicklung in allen Bereichen. Dieser Weg ist unmittelbar mit dem Präsidium verbunden, das wir mit der Wiederwahl ausdrücklich bei seiner Arbeit unterstützen", sagt Prof. Dr. Reiner Körfer, der Vorsitzende des Aufsichtsrats.

"Konstruktives und vertrauensvolles Arbeitsklima"



"Wir bedanken uns für das eindeutige Votum und das Vertrauen des Aufsichtsrats", sagt Präsident Rolf Königs. "In der Vereinsführung herrscht ein konstruktives und vertrauensvolles Arbeitsklima. Wir haben noch viel vor und ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit meinen drei Mitstreitern im Präsidium, genau wie mit Geschäftsführer Stephan Schippers und Sportdirektor Max Eberl."

Rolf Königs und Siegfried Söllner gehören dem VfL-Präsidium seit Februar 1999 an, Rainer Bonhof seit Februar 2009, Hans Meyer seit Juli 2011. Rolf Königs ist seit April 2004 Vereinspräsident und geht damit in sein zehntes Jahr als Präsident bei Borussia. Eine längere Amtszeit als er hatte bei Borussia Mönchengladbach nur Dr. Helmut Beyer, der dem Verein 30 Jahre lang (von 1962 bis 1992) als Präsident vorstand.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH