offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

24.04.2013 - 12:48 Uhr


Polanski drei Spiele gesperrt

Sinsheim - Eugen Polanski ist am Mittwoch vom DFB-Sportgericht zu einer Sperre von drei Spielen verurteilt worden. Der Mittelfeldspieler von 1899 Hoffenheim war am vergangenen Samstag in der 23. Minute des Spiels bei Bayer Leverkusen nach einem Foul im Strafraum an Stefan Kießling von Schiedsrichter Guido Winkmann mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen worden.
Polanski wurde vom DFB als Wiederholungstäter eingestuft, da er in der Hinserie der vergangenen Spielrunde noch im Trikot des 1. FSV Mainz 05 schon einmal eine Rote Karte gesehen hatte. Deshalb wurde eine Sperre über drei Spiele verhängt.

1899 legte gegen die Sperre beim DFB Einspruch ein. Dieser wurde aber abgewiesen. Damit ist das Urteil rechtskräftig. Der 27-Jährige wird Hoffenheim damit erst wieder am 34. und letzten Spieltag zur Auswärtspartie bei Borussia Dortmund zur Verfügung stehen.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH