offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

15.01.2013 - 19:11 Uhr


Pause für Dreiergespann

Wolfsburg - Fanden sich beim Vormittagstraining des VfL Wolfsburg am Dienstag noch 30 Spieler auf dem Platz ein, so fehlten bei der Einheit um 15.30 Uhr einige Gesichter. Christian Träsch und Bas Dost, die aufgrund von Adduktorenproblemen beim ersten Training individuell arbeiteten, wurden geschont und standen ebenso wie Ivan Perisic, nicht mit auf dem Platz.
Auch der kroatische Neuzugang vermeldete nach der Einheit am Morgen leichte Probleme an den Adduktorenbereich. Alle drei sollen jedoch schon am Mittwoch wieder zur Mannschaft stoßen. Neu hinzu zur Trainingsgruppe am Nachmittag kam dagegen Nachwuchsspieler Maximilian Arnold.

Ähnlich wie am Dienstagvormittag waren die Spieler vor Allem mit dem Ball beschäftigt. Neben verschiedenen Spielformen, ließ das Trainerteam Automatismen und Laufwege für das Angriffsspiel einstudieren.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH