offizielle Webseite

Bundesliga

16.12.2012 - 20:22 Uhr


Neuzugang der Hinrunde: Dante

Gegen Hannover erzielte Neuzugang Dante (l.) sein erstes Bundesliga-Tor für die Bayern

Gegen Hannover erzielte Neuzugang Dante (l.) sein erstes Bundesliga-Tor für die Bayern

München - Wenn ein Trainer über einen Spieler urteilt, dass seine Frisur auffälliger ist, als sein Spielstil, wird dies branchenüblich als schlechtes Zeugnis angesehen. Nicht so beim besten Neuzugang der Hinrunde.
Bayerns Dante hat mit seiner Haarpracht in der Bundesliga ohnehin schon Kultstatus erlangt - und auf dem Platz gab es nie Zweifel an der Qualität des Verteidigers. Vor der laufenden Spielzeit machte der Brasilianer den Schritt vom Niederrhein an die Isar und wurde zum Glücksgriff für die Bayern. Sofort etablierte sich der Linksfuß in der Innenverteidigung und rührte fortan - mit wechselnden Partnern - im Abwehrzentrum Beton an.

Dante und Co. ließen nur sieben Gegentore zu. Im Spiel des Verteidigers sticht vor allem dessen Konsequenz im Zweikampf, sowie die gute Spieleröffnung heraus. Mit seinem unaufgeregtem Spielstil sorgt er dafür, dass die Abwehr der Münchner zu einer fast unüberwindbaren Hürde für die gegnerischen Offensivreihen wurde.

Auf die Frage nach seiner Hinrundenbilanz antwortete Dante gewohnt pragmatisch: "Klar bin ich sehr zufrieden. Aber nicht, weil ich alle Spiele bisher mitgespielt habe. Sondern weil wir Erster sind und einen sehr großen Vorsprung auf den Zweiten und Dritten haben."

Zurück zur Übersicht



Weitere Kategorien:



Aufsteiger der Hinrunde: Eintracht Frankfurt



Spieler der Hinrunde: Thomas Müller



Heimkehrer der Hinrunde: Rafael van der Vaart



Drama der Hinrunde: Boris Vukcevic



Umsteiger der Hinrunde: Klaus Allofs



Comeback der Hinrunde: Rene Adler



Kunstschütze der Hinrunde: Juan Arango



Trainer der Hinrunde: Christian Streich



Torjäger der Hinrunde: Stefan Kießling

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH