offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

31.05.2013 - 12:11 Uhr


Mike Hanke wechselt zum SC Freiburg

Mike Hanke erzielte in bisher 268 Bundesligaspielen 55 Tore

Der Vertrag des 29-Jährigen in Gladbach wurde nicht verlängert. Der Abschied war tränenreich, doch jetzt freut sich der Stürmer auf seine neue Aufgabe

Mike Hanke hat schon viel mit SC-Trainer Christian Streich gesprochen und ist sich sicher: "Das Paket in Freiburg passt. Ich glaube, dass ich gut reinpasse"

Freiburg - Der Wechsel von Mike Hanke von Borussia Mönchengladbach zum SC Freiburg ist perfekt. Der Offensivspieler unterschrieb am Freitagvormittag nach dem medizinischen Check einen Vertrag beim Sport-Club. Hanke wechselt ablösefrei.
Der 29 Jahre alte Offensivspieler Mike Hanke kommt von Borussia Mönchengladbach, wo er die vergangenen zweieinhalb Jahre unter Vertrag stand und in 77 Ligapartien 13 Tore schoss. Hanke hatte maßgeblichen Anteil am Mönchengladbacher Klassenerhalt im Jahr 2011 und der anschließenden Erfolgssaison, in der er gemeinsam mit Marco Reus in der Offensive zum 4. Platz und der Champions-League-Qualifikation stürmte.

Hartenbach: "Sind glücklich, dass er sich für uns entschieden hat"



Insgesamt trat Mike Hanke für den FC Schalke, den VfL Wolfsburg, Hannover 96 und die Borussia bei 269 Spielen in der Ersten Bundesliga an und traf dabei 55 mal. In der deutschen Nationalmannschaft kam er 12 mal zum Einsatz und war bei der WM 2006 dabei. In internationalen Clubwettbewerben absolvierte er bisher 23 Spiele (11 Tore).

Klemens Hartenbach, der in Freiburg gemeinsam mit Jochen Saier kommissarisch das Amt der sportlichen Leitung ausübt, sagt über die Verpflichtung: "Wir sind glücklich, dass sich Mike für die Herausforderung beim SC Freiburg entschieden hat. Unsere junge Mannschaft gewinnt mit ihm einen erfahrenen Profi, der auch das internationale Geschäft bereits kennt und über Jahre hinweg konstante Leistungen bei seinen bisherigen Vereinen gebracht hat. Allein in der jetzt zu Ende gegangenen Saison hat er in 43 Pflichtspielen seine Bedeutung für Mönchengladbach und seine Lust auf Fußball unterstrichen und sich dort hervorragend von den Fans verabschiedet. Umso erfreulicher ist es, dass wir ihn jetzt für das Projekt SC Freiburg begeistern konnten."

Mike Hanke sagt über seinen Wechsel zum SC: "Das Paket in Freiburg passt. Ich habe im Vorfeld viel mit Trainer Christian Streich gesprochen, habe das Umfeld kennengelernt und glaube, dass ich hier gut reinpasse. Natürlich reizt mich auch die Euro-League. Ich sehe es ein bisschen als meine Aufgabe, die jungen Spieler zu führen und vorneweg zu marschieren."
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH