offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

12.03.2013 - 19:59 Uhr


Mainz im Training ohne fünf Spieler

Mainz - Im Training am Dienstag fehlten dem Mainzer Trainer Thomas Tuchel insgesamt fünf Spieler verletzt. Dafür gibt es gute Neuigkeiten von Jan Kirchhoff, der wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist.
Marco Caligiuri laboriert an einer Zerrung des Syndesmosebandes im rechten Sprunggelenk, Nikita Rukavytsya wurde eine Zyste im Kiefer operativ entfernt, der Australier durfte am Dienstag noch nicht belasten, Radoslav Zabavnik klagt nach seiner Gehirnerschütterung noch über Schwindelgefühle, Junior Diaz hat seinen Muskelfaserriss noch nicht auskuriert und Niko Bungert befindet sich weiter im Aufbautraining.

"Müssen abwarten, wie er das Training verträgt"



Jan Kirchhoff trainiert hingegen wieder mit der Mannschaft. "Bei ihm müssen wir jetzt abwarten, wie er das Training verträgt", so Tuchel über die möglicherweise einzige zusätzliche Defensivoption gegenüber dem vergangenen Spieltag als ausnahmslos Offensivkräfte neben Torwart Heinz Müller auf der Bank Platz nahmen.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH