offizielle Webseite

Bundesliga

09.02.2013 - 20:37 Uhr


Kießling macht die 100 voll

Auch von drei Gladbachern nicht zu stoppen: Stefan Kießling (2.v.r) traf erneut für Bayer

Auch von drei Gladbachern nicht zu stoppen: Stefan Kießling (2.v.r) traf erneut für Bayer

München - Endlich hat er die ominöse Marke geknackt: Leverkusens Torjäger Stefan Kießling schießt im rheinischen Derby seinen 100. Bundesligatreffer. Die Splitter zum 21. Spieltag.
Serien


  • Wie sonst nur der FC Bayern ist Augsburg in der Rückrunde noch ungeschlagen.
  • Freiburg gewann im sechsten Anlauf erstmals ein Bundesliga-Spiel gegen Düsseldorf.
  • Beste Bilanz aller Zeiten: Mit 54 Punkten hat der FC Bayern die beste Bilanz der Bundesliga-Geschichte nach 21 Spieltagen - mit dieser Punktzahl belegte Leverkusen am Ende der letzten Saison Rang 5…
  • Leverkusen ist in Mönchengladbach seit 21 Spielen und 24 Jahren ungeschlagen (fünf Siege, 16 Remis) - das ist mit Abstand die längste derartige Auswärtsserie der Bundesliga-Geschichte!
  • Doppel-Null: Frankfurt spielte als letztes Team erstmals in dieser Saison in einem Heimspiel zu null, allerdings blieben die Hessen auch erstmals diese Spielzeit zu Hause ohne Torerfolg.
  • Unglaublich, aber wahr: Werder Bremen hat erstmals seit November 2011 mal wieder 2 Bundesliga-Spiele in Folge gewonnen.
  • Der VfB Stuttgart hat die letzten fünf Spiele alle verloren. Eine noch längere Pleitenserie erlebten die Schwaben zuletzt vor 25 Jahren - 1987 waren es unter Trainer Egon Coordes sogar sieben Niederlagen in Serie (Vereinsnegativrekord).
  • Bruno Labbadia verlor erstmals in seiner Trainerkarriere (1. und 2. Liga) gleich fünf Punktspiele in Folge.
  • Auch im elften Heimspiel dieser Saison gelang Greuther Fürth kein Sieg (drei Remis und acht Niederlagen).


Tore

  • Adam Szalai erzielte sein zwölftes Saisontor und stellt damit einen neuen Ungarn-Saisonrekord in der Bundesliga auf.
  • Bastian Schweinsteiger stellte mit seinem fünften Saisontor seinen persönlichen Saisonrekord ein und dabei verwandelte er erstmals in der Bundesliga einen direkten Freistoß.
  • David Alaba schnürte sein ersten Doppelpack und hat mit 3 Treffern einen neuen persönlichen Saisonrekord aufgestellt.
  • Martin Stranzl ist der torgefährlichste Abwehrspieler der Spieler - er traf zum vierten Mal und zum dritten Mal nach einer Ecke, das ist ebenfalls der Bestwert.
  • Sidney Sam erzielte sein fünftes Saisontor - dafür benötigte er nur 300 Spielminuten, das sind nicht einmal vier volle Spiele.
  • Heung Min Son entwickelt sich zum Schreckgespenst des BVB: Wie schon im Hinspiel schnürte er einem Doppelpack. Insgesamt traf er in drei Partien gegen den Meister viermal - so oft wie gegen keinen anderen Klub.
  • Mehmet Ekici schnürte seinen ersten Doppelpack in der Liga, traf beim VfB einmal öfter als in seinen vorherigen 26 Partien für Werder.


Jubiläen

  • Stefan Kießling machte mit seinem Treffer die 100 voll - er erzielte sein 14. Saison- und 100. Bundesliga-Tor.
  • Das 0:1 durch Lewandowski war für Rene Adler im 159. Bundesliga-Spiel sein 200. Gegentor in der Bundesliga - Nationalmannschaftskonkurrent Manuel Neuer musste in 209 Partien nur 183-mal hinter sich greifen (vor dem Abendspiel gegen Schalke.


Sonstiges

  • In nur 337 Bundesliga-Minuten flog Shawn Parker schon zwei Mal vom Platz.
  • Robert Lewandowski kassierte in seinem 87. Bundesliga-Spiel seinen ersten Platzverweis (Rote Karte).
  • Auch für Jeffrey Bruma war es in seinem 35. Bundesliga-Spiel sein erster Platzverweis (Rote Karte).
  • Der HSV feierte seinen höchsten Bundesligasieg beim BVB. Vier Tore in Dortmund waren zuvor nur einmal im Januar 1977 bei einem 4:4 gelungen.
  • In keinem anderen Bundesliga-Spiel gab Fürth so viele Torschüsse ab wie gegen Wolfsburg (20), doch es fehlte einmal mehr die Durchschlagskraft und so stand schon zum 12. Mal die null auf der falschen Seite.
  • Der Name war Programm: 0:4-Klatsche und ganze 4 Torschüsse brachte Schalke 04 in München zu Stande.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH