offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

06.03.2013 - 19:10 Uhr


Jones fehlt - und jetzt?

Ärgerlich: Jermaine Jones (r.) sieht in Wolfsburg nach einem taktischen Foul sein fünfte Gelbe Karte in dieser Saison

Der US-Nationalspieler fehlte Schalke 04 in der Bundesliga in dieser Spielzeit erst sechs Mal in der Startelf

Zuletzt waren die "Knappen" auch dank Jones (l., mit Julian Draxler) im Aufwind und siegten beim VfL mit 4:1

...und auch bei Galatasaray holte S04 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League ein 1:1. Torschütze: Jones (r.)

Marco Höger (v., gegen Sven Bender) wird Jones im Derby gegen Borussia Dortmund wohl ersetzen - im Hinspiel beim BVB tat er dies ganz ausgezeichnet, traf auch selbst

Weil die Defensive verletzungstechnisch ausgedünnt ist, könnte Christoph Metzelder gegen seinen Ex-Club von Beginn an spielen

Jones erzielte in 145 Bundesliga-Spielen acht Tore

München - Die beiden wichtigsten Spiele der bisherigen Saison stehen an - und der beste Mann bei Schalke fehlt. Das Revierderby gegen Borussia Dortmund und das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Galatasaray sind richtungsweisend. Extrem bitter für S04, dass der extrem formstarke Mittelfeldkämpfer Jermaine Jones in beiden Wettbewerben eine Gelbsperre absitzen muss. Oder?
Nein - das sagen zumindest die Fakten. Denn die belegen, dass sich Schalke in dieser Saison gerade ohne seinen "Aggressive Leader" meist formidabel aus der Affäre gezogen hat. Sechs Mal begann man in der Bundesliga ohne Jones - nur eines dieser Spiele ging verloren, vier davon wurden gar gewonnen. Bei den Spielen, bei denen Jones dabei von Marco Höger ersetzt wurde, gab es sogar nur Siege. Einer davon war der Derby-Triumph im Hinspiel in Dortmund.

Ersatzmann Höger: Derbyheld gegen den BVB



Schalke muss also ganz und gar nicht bange sein: Höger machte beim 2:1 gegen den BVB sein bisher vielleicht bestes Spiel für die Gelsenkirchener. Der ehemalige Aachener gewann beim Erzrivalen starke 62 Prozent seiner Zweikämpfe und erzielte sein erstes von zwei Saisontoren - sein zweites machte er beim 5:4 gegen Hannover 96, ebenfalls in Abwesenheit von Jones. Die Rolle im Zentrum liegt Höger vielleicht noch besser als die als Rechtsverteidiger, die er zuletzt ausfüllte. Höger kann Jones also in Top-Spielen in der Bundesliga ersetzen.

Und auf internationalem Niveau? Immerhin war Jones in Istanbul Torschütze und bester Schalker. Doch das vielleicht beste Match der gesamten Mannschaft in dieser Saison auf europäischer Bühne war das 2:0 beim FC Arsenal. Man ahnt es schon - die Doppelsechs damals hieß Neustädter/Höger. Noch zwei Mal lief Schalke in der Champions League in dieser Saison ohne Jones auf, heraus sprangen immerhin zwei Remis (im Hin- und Rückspiel gegen den HSC Montpellier). Auch für das Match gegen Galatasaray ist die Elf von Trainer Jens Keller mit Höger also gut aufgestellt.

Metzelder gegen Lewandowski?



Das Problem stellt sich eher eine Reihe weiter hinten dar. Atsuto Uchida (Muskelfaserriss) und Christian Fuchs (Rückenbeschwerden) sind erst am Dienstag wieder ins Teamtraining eingestiegen und können wohl nicht aushelfen, wenn Höger nach vorne beordert wird. So muss wohl Kapitän Benedikt Höwedes den Rechtsverteidiger geben. Im Zentrum, wo der BVB mit Robert Lewandowski (23 Pflichtspieltore) und Galatasaray mit Burak Yilmaz (21) die gefährlichsten Angreifer haben, hinterlässt er eine weitere Lücke, die Schalke momentan nicht adäquat auffüllen kann.

Ohne den langzeitverletzten Kyriakos Papadopoulos heißt der wahrscheinlichste Kandidat für Höwedes' Platz Christoph Metzelder. Fast ohne Spielpraxis wird es für den 32-Jährigen zur Herkulesaufgabe, die beiden Torjäger von Weltformat auszuschalten. Zumal auch der eigentlich gesetzte Joel Matip am Dienstag mit Grippe flach lag.

Die Doppelsechs steht auch ohne Jones. Schalkes Defensive ist aber ausgedünnt - deswegen schmerzt sein Ausfall umso mehr.

Christoph Gschoßmann
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH