offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

01.02.2013 - 15:28 Uhr


In der Mitte steht das Tor!

So werden am Sonntag aller Voraussicht nach die taktischen Grundausrichtungen von Dortmund und Leverkusen aussehen

So werden am Sonntag aller Voraussicht nach die taktischen Grundausrichtungen von Dortmund und Leverkusen aussehen

Köln - Wenn am Sonntag Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund aufeinandertreffen, geht es in der BayArena nicht nur um den zweiten Tabellenplatz. In Leverkusen treffen auch zwei unterschiedliche Systeme aufeinander. bundesliga.de hat die Spielstile beider Teams anhand der Impire-Daten dieser Saison verglichen. Darüber hinaus analysiert Klopps Mentor Wolfgang Frank die taktischen Feinheiten beider Mannschaften.
Angesprochen auf das eher schwache Flügelspiel der Bayern antwortete Franz Beckenbauer noch zu seinen Zeiten als Spieler lapidar: "In der Mitte steht das Tor." Wer möchte Deutschlands Fußball-Kaiser da widersprechen. Auch Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen forcieren in dieser Saison vermehrt das Spiel durch die Mitte. Im 4-2-3-1-System des BVB agieren die offensiven Außen deutlich zentraler als noch in der vergangenen Saison.

Realtaktische Grafik belegt: "Kuba" spielt zentraler!

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH