offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

28.12.2012 - 13:58 Uhr


Hübscher assistiert Keller

Gelsenkirchen - Nach dem Ende der Bundesliga-Hinrunde hatte Jens Keller das Amt des Chef-Trainers der Lizenzspielermannschaft des FC Schalke 04 von Huub Stevens übernommen. Nun steht auch der Nachfolger für den ebenfalls ausgeschiedenen Assistenzcoach Markus Gisdol fest: Sven Hübscher wird neben Seppo Eichkorn künftig Co-Trainer der Schalker Profis sein. Der 33-Jährige, der im März 2012 als Drittbester seines Jahrgangs die Lizenz als DFB-Fußballlehrer erworben hatte, war in dieser Saison bislang für die U16 der "Königsblauen" verantwortlich.
"Für mich lag die Besetzung dieser Position aus unseren eigenen Reihen mit Sven Hübscher denkbar nahe. Er ist ein junger Kerl mit viel Fußballverstand, der gleichzeitig ein Teamplayer ist", erklärte Cheftrainer Jens Keller. "Ich wünsche und erwarte mir natürlich, dass er seine guten Ideen in unsere tägliche Arbeit einbringt."

Hübscher tritt im neuen Jahr seinen Dienst an



Der neue Co-Trainer benötigte keine Bedenkzeit für die Zusage zum neuen Aufgabenfeld beim FC Schalke 04: "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinen neuen Kollegen", sagte Hübscher, der seine neue Aufgabe zum Auftakt der Wintervorbereitung am kommenden Mittwoch, den 2. Januar 2013, antreten wird.

Hübscher kam 2000 in die Nachwuchsabteilung der Knappen und begann seine Laufbahn als Trainer der U12 und U13. Von 2007 bis 2009 war er Co-Trainer der U19 in der A-Junioren Bundesliga West, von 2009 bis 2012 Co-Trainer der U23 in der Regionalliga West. Im Juli 2012 übernahm er die neu eingeführte U16 als Cheftrainer.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH