offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

24.06.2013 - 20:54 Uhr


HSV verpflichtet Jacques Zoua

Jacques Zoua erzielte in 86 Spielen der Schweizer Super League 14 Tore für den FC Basel

In der abgelaufenen Saison schied Zoua und der FCB im Halbfinale der Europa League gegen den späteren Sieger FC Chelsea aus

In der Saison 2011/12 konnte Zoua im Achtelfinale der Champions League bereits erste Erfahrungen mit der Bundesliga sammeln. Allerdings war der FC Bayern München eine Nummer zu groß

Hamburg - Der erste Neuzugang unter Sportchef Oliver Kreuzer ist eingeflogen. Der Hamburger SV hat Jacques Zoua vom FC Basel verpflichtet.
Der gebürtige Kameruner, der auch für die Nationalmannschaft seines Landes spielt, absolvierte am Montag den Medizincheck und unterschrieb im Anschluss einen Dreijahresvertrag beim HSV.

Jung, erfahren und mit Potenzial



Seit vier Jahren spielt der 21-Jährige für Basel, jetzt ist er bereit für den nächsten Schritt, der ihn auf einen alten Bekannten treffen lässt. Denn unter HSV-Trainer Thorsten Fink trainierte er zwei Jahre beim Schweizer Meister. "Er ist noch jung, hat aber in der Super League schon viele Erfahrungen gesammelt und kann sich noch weiterentwickeln", freut sich HSV-Sportchef Oliver Kreuzer über Zoua.

"Ich bin sehr glücklich, hier zu sein - bei diesem großen Club, in dieser großen Stadt", wird Zoua auf "HSV.de" zitiert. "Der HSV ist ein toller Verein und die Bundesliga eine große Sache für mich. Aber sicherlich war Thorsten Fink auch ein Grund, weshalb ich mich für einen Wechsel zum HSV entschieden habe. Außerdem habe ich mit meinem Nationaltrainer Volker Finke gesprochen. Er sagte mir, dass der HSV ein sehr großer Verein mit viel Tradition ist. Er ist der Meinung, dass es sehr gut für mich und meine Entwicklung ist, in die Bundesliga zu wechseln."
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH