offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

29.11.2012 - 18:38 Uhr


Hinrunden-Aus für Jansen

Marcel Jansen (r., gegen Tranquillo Barnetta) wird dem HSV für den Rest der Hinrunde fehlen

Marcel Jansen (r., gegen Tranquillo Barnetta) wird dem HSV für den Rest der Hinrunde fehlen

Hamburg - Großes Pech für Marcell Jansen: Nachdem sich der Linksverteidiger gerade wieder von seiner Kapselreizung im Knie erholt hatte, und beim Heimsieg gegen Schalke 04 entscheidend mitwirken konnte, verletzte er sich beim Training am Donnerstag erneut schwer.
Bei einem Trainingsunfall mit einer Langhantel kugelte er sich die Schulter aus. Dabei wurde auch die Kapsel verletzt. Jansen wurde sofort ins UKE gebracht, wo die Schulter unter Vollnarkose wieder eingerenkt wurde. Damit ist die Bundesliga-Hinrunde für Jansen gelaufen.

Rincon steht zur Verfügung



"Das Gelenk muss nun erst einmal ruhig gestellt werden. Eine Belastung bis zur Winterpause ist nicht möglich", sagte Mannschaftsarzt Dr. Philip Catalá-Lehnen. "Ich habe höllische Schmerzen", bestätigte Jansen kurz nachdem er wieder wach war. "Es ist sehr schade, dass ich der Mannschaft in den letzten Spielen vor der Winterpause nicht mehr helfen kann. Aber ich drücke die Daumen und hoffe, im neuen Jahr schnell wieder zurück zu sein".

Aufatmen können die Norddeutschen dagegen bei Tomas Rincon. Die gerissene Beugesehne im Ringfinger wird nicht, wie zunächst vorgesehen, operiert. Der Venezolaner wird stattdessen weiter mit einer Schiene trainieren und auch spielen können. Somit steht der Mittelfeldspieler Trainer Thorsten Fink auch am Sonntag beim Auswärtsspiel in Wolfsburg zur Verfügung.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH