offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

19.04.2013 - 13:16 Uhr


Hannovers Stadion heißt künftig HDI-Arena

Hannover - Die HDI-Gruppe wird ab der kommenden Saison 2013/14 der neue Namensgeber der Arena von Hannover 96. Die Heimspiele wird Hannover 96 mit Beginn der neuen Spielzeit in der HDI-Arena austragen. Der Club hat diese wegweisende und sehr bedeutende Partnerschaft am Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz gemeinsam mit Herbert Haas, dem Vorstandsvorsitzenden, und Dr. Christian Hinsch, dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der HDI-Gruppe, vorgestellt.
Der zwischen Hannover 96 und der HDI-Gruppe geschlossene Vertrag ist auf sieben Jahre festgelegt und enthält eine Option für weitere drei Jahre. Er umfasst neben der Namensgebung der HDI-Arena auch die Fortführung der schon seit fünf Jahren bestehenden Exklusiv-Partnerschaft mit dem Versicherungskonzern. Das Namensrecht betrifft die gesamte Arena, vom "HDI-Arena"-Schriftzug an der Außenseite bis hin zu den Sitzschalen oder dem Centreboard auf der Videobande. Sämtliche TV-relevanten Werbeflächen der bisherigen Exklusiv-Partnerschaft, wie die TV-Videobande oder die TV-Video-Eckbande, bleiben bestehen. Zudem umfasst die neue Kooperation zahlreiche Aktivierungsmöglichkeiten, wie Promotion-Aktionen in der Arena und PR-Termine.

"HDI-Arena klingt hervorragend und ist einprägsam. Mit dem neuen Vertrag für das Naming Right unserer modernen und schönen Arena bin ich sehr zufrieden. HDI ist seit Jahren ein sehr verlässlicher und wichtiger Partner für Hannover 96", sagt 96-Präsident Martin Kind: "HDI ist ein großer Arbeitgeber aus Hannover und ein erfolgreiches Unternehmen, dem regionale Verantwortung sehr am Herzen liegt. Wir freuen uns auf viele erfolgreiche, stimmungsvolle Heimspiele unserer Mannschaft sowie attraktive Konzertveranstaltungen und Events in der HDI-Arena."
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH