offizielle Webseite

Bundesliga

23.03.2013 - 16:23 Uhr


Hannover und der Auswärtsfluch

Hannover 96 um Sofian Chahed (l.) kommt auswärts nicht in Schwung - kostet das die Europapokalteilnahme?

Hannover 96 um Sofian Chahed (l.) kommt auswärts nicht in Schwung - kostet das die Europapokalteilnahme?

München - Gestartet war Hannover 96 noch ganz ordentlich in die Saison, doch nach 26 Spieltagen und drei Ligaspielen ohne Sieg liegen die Niedersachsen unter den Erwartungen. Die große Auswärtsschwäche steht den "Roten" im Rennen um die europäischen Startplätze im Weg.
"Klar ist, dass wir auswärts mal wieder gewinnen müssen. Wir müssen als Team besser verteidigen und noch konzentrierter auftreten", stellte Winter-Neuzugang Andre Hoffmann fest. bundesliga.de beleuchtet Hannover 96 vor dem Saisonendspurt.
teaser-image

Hoffnungsträger

Mame Diouf ist mit zehn Treffern der beste Torschütze Hannovers - aber auch bei ihm spiegelt sich die Heim-Gast-Diskrepanz der Niedersachsen wider: Acht seiner zehn Treffer schoss er zuhause (in der Vorsaison erzielte er alle sechs Tore in Heimspielen). Jetzt fehlt Diouf aber erst einmal aufgrund einer Gelb-Sperre. Dann müssen es Didier Ya Konan und Mohammed Abdellaoue richten, die die letzten vier 96-Treffer markierten (beide jeweils zwei).

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH