offizielle Webseite

Bundesliga

17.06.2013 - 20:00 Uhr


Fürth startet in die Vorbereitung

Fürth - Um kurz nach 10 Uhr bat Trainer Frank Kramer die Spieler der SpVgg Greuther Fürth zum ersten Training der Saisonvorbereitung. Schon davor traf sich das Team um acht Uhr zum gemeinsamen Frühstücken. Nach dem Verteilen der Trainingskleidung an die Spieler und Trainer, ging es auf den Platz. Bei strahlendem Sonnenschein und gefühlten 30 Grad begann das Training mit einer kurzen Dehn- und Aufwärmphase.
Gleich danach durften die Spieler zeigen was in ihnen steckt. Während die drei Schlussmänner mit Torwarttrainer Frederik Gößling am Rand des Spielfeldes ihre Übungen machten, forderten auch Kramer und sein neuer Co-Trainer Mirko Dickhaut die Feldspieler von Beginn an.

Nach einem intensiven Training am Ball bekamen die anwesenden Fans (gut 200 waren gekommen) ein kurzes Trainingsspiel zu sehen. Nach dem Auslaufen und Duschen ging es zum gemeinsamen Mittagessen, ehe sich die Spieler vor der Nachmittagseinheit ausruhen durften.

Vier fehlen



Sieben der acht Neuzugänge (nur Zsolt Korcsmar fehlt noch) waren am ersten Trainingstag mit dabei. Bevor es in zwei Wochen ins Trainingslager geht, bittet Frank Kramer in dieser Woche jeweils zwei Mal am Tag zum Training. Einzige Ausnahme: an den Tagen der Testspiele (Mittwoch und Samstag) wird nur vormittags trainiert.

Das erste Training haben die Nationalspieler Mergim Mavraj, Baba und Thomas Pledl verpasst. Das Trio hat noch eine Woche Urlaub und wird am kommenden Montag erwartet. Wann Zsolt Korcsmar dazustoßen wird, ist dagegen noch offen. Der Innenverteidiger steht mit seinem aktuellen Verein noch im Ligabetrieb und wird spätestens Mitte Juli kommen. Allerdings ist das "Kleeblatt" bemüht, den Spieler noch früher nach Fürth zu holen.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH