offizielle Webseite

Bundesliga

12.06.2013 - 18:06 Uhr


Fürth angelt sich Tom Weilandt

Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth hat eine weitere Personalie für die neue Saison geklärt. Das "Kleeblatt" sichert sich die Dienste von Tom Weilandt (21). Der Offensivallrounder unterschreibt bei der SpVgg einen Vertrag über drei Jahre und wechselt ablösefrei von Hansa Rostock nach Franken.
Präsident Helmut Hack: "Wir haben uns mit Tom schon anfangs der vergangenen Saison intensiv beschäftigt. Doch damals scheiterte ein Wechsel an den hohen Transferforderungen von Rostock. Jetzt ist Tom ablösefrei. Unser Kontakt zu ihm ist nie abgerissen. Tom ist ein Perspektivspieler, in dem wir großes Potenzial sehen und der sich rasch in die Mannschaft hineinspielen kann."

"Guter Charakter und Erfahrung"



Fürths Sportlicher Leiter Rouven Schröder ergänzt: "Tom ist ein junger deutscher Offensiv-Allrounder, er kann auf beiden Außenbahnen, zentral im offensiven Mittelfeld und als hängende Spitze spielen. Er hat eine gute Saison in der 3. Liga hinter sich und überzeugte mit einigen Toren. Außerdem hat er bereits erste Erfahrungen in der 2. Bundesliga gesammelt. Wir haben einen Spieler gewonnen, der seine ersten Schritte im Profifußball schon gemacht hat und dazu noch einen sehr guten Charakter besitzt."

In der abgelaufenen Drittligasaison hat der gebürtige Rostocker in 34 Spielen sieben Tore erzielt und zwei weitere vorbereitet. Tom Weilandt sagt zu seinem Wechsel nach Franken: "Ich freue mich, in Fürth den nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen. Ich wünsche mir für mich persönlich und für meinen neuen Verein eine erfolgreiche Saison."
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH