offizielle Webseite

Bundesliga

10.01.2013 - 18:27 Uhr


Erster Sieg für Nürnbergs Trainerduo

Marbella - Der 1. FC Nürnberg hat den ersten Sieg unter dem neuen Trainergespann Michael Wiesinger und Armin Reutershahn eingefahren.
Einen Tag nach der 3: 4-Niederlage gegen den FC Brügge besiegte der Club im Trainingslager im spanischen Marbella Brügges Ligakonkurrenten Sporting Lokeren, immerhin Dritter in der Tabelle, mit 2:0 (1:0). Die Tore für die Nürnberger erzielten Sebastian Polter (35.) und Robert Mak (88.).

"Wir haben schwer in die Partie reingefunden", resümierte Wiesinger. Polter traf vor 100 Zuschauern auf durchaus kuriose Weise. Almog Cohen hatte den Ball hoch auf Patrick Rakovsky zurückgelegt. Der "Club"-Keeper nahm das Leder gekonnt mit der Brust an und jagte den Ball weit nach vorne. Dort reagierte Polter am schnellsten und besorgte per Dropkick aus zwölf Metern die 1:0-Führung für den FCN.

"Wir waren aggressiv und haben in den entscheidenden Momenten die Tore gemacht", sagte der Torschütze. "Wir haben in dieser Zusammensetzung noch nie miteinander gespielt, dafür war es ein sehr guter Auftritt." Ein gelungenes Comeback nach monatelanger Verletzungspause feierte der eingewechselte Markus Mendler: Er bereitete der 20-Jährige per Querpass das 2:0 durch Robert Mak vor (88.).

Nürnberg (Startaufstellung): Rakovsky - Korczowski (89. Itter), Stark, Antonio, Plattenhardt - Feulner, Cohen - Ngankam (79. Mendler), Mak (89. Gärtner), Esswein - Polter (88. Pekhart)

Tore: Polter (35.), Mak (88.)
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH