offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

24.04.2013 - 16:18 Uhr


Chris und Usami verlassen Hoffenheim

Takashi Usami hat in 20 Spielen für 1899 Hoffenheim zwei Tore erzielt

Takashi Usami hat in 20 Spielen für 1899 Hoffenheim zwei Tore erzielt

Sinsheim - Chris wird 1899 Hoffenheim zum Ende der laufenden Saison verlassen. Der am 30. Juni auslaufende Vertrag des Brasilianers wird nicht verlängert. Der Defensivspezialist war im 2012 in den Kraichgau gekommen, jedoch vom Verletzungspech geplagt.
Rückenprobleme, zwei Muskelfaserrisse sowie ein Riss des Syndesmosebandes im linken Sprunggelenk zwangen den 34-Jährigen immer wieder zu Pausen. So kam Chris im Trikot der TSG lediglich auf zwei Einsätze in Testspielen gegen Betis Sevilla sowie den SV Darmstadt 98.

Usami zurück in die Heimat



"Chris konnte aufgrund seiner Verletzungen leider kaum sportliche Akzente setzen, war aber durch seine integrative Art innerhalb der Mannschaft und sein stets vorbildliches und professionelles Verhalten im Verein sehr hoch angesehen. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute", meinte Alexander Rosen, Leiter Profifußball.

Auch Takashi Usami wird den Verein nach dieser Spielzeit verlassen. Der Japaner steht in seinem Heimatland bei Gamba Osaka unter Vertrag und war von Hoffenheim im vergangenen Sommer für eine Saison ausgeliehen worden. Eine Kaufoption, die in dem Leihgeschäft inbegriffen war, nahm 1899 nicht wahr.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH