offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

20.06.2013 - 14:15 Uhr


Borussia vor Verpflichtung von Raffael

In der vergangenen Rückrunde war Raffael (r., mit Julian Draxler) beim FC Schalke 04 aktiv, erzielte in 16 Spielen zwei Tore und bereitete fünf weitere vor

Erst 2012 wechselte der Brasilianer von Hertha BSC zu Dynamo Kiew, wurde in der Ukraine aber nie wirklich glücklich

"Fohlen"-Trainer Lucien Favre kennt Raffael noch aus seiner Zeit bei Hertha BSC und dem FC Zürich

Mönchengladbach - Vorbehaltlich der am kommenden Montag angesetzten sportärztlichen Untersuchungen wird Borussia Mönchengladbach Offensivspieler Raffael von Dynamo Kiev verpflichten. Der 28 Jahre alte Brasilianer wird beim VfL einen bis 30. Juni 2017 datierten Vertrag erhalten.
Nach den sportärztlichen Untersuchungen soll Raffael am Montagnachmittag im BORUSSIA-PARK den Medien vorgestellt werden. "In Raffael bekommen wir einen weiteren flexibel einsetzbaren und technisch starken Spieler für unsere Offensive. Dieser Transfer war nicht leicht zu realisieren, deshalb freuen wir uns sehr, dass es nun geklappt hat", erklärt Borussias Sportdirektor Max Eberl. Raffael spielte von 2008 bis 2012 in der Bundesliga für Hertha BSC und wechselte dann zu Dynamo Kiev in die Ukraine. Zuletzt war er von Januar bis Juni 2013 an Schalke 04 ausgeliehen. Die "Königsblauen" hatten mitgeteilt, die vereinbarte Kaufoption für den Offensivspieler nicht ziehen zu wollen.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH