offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

14.01.2013 - 16:00 Uhr


Borowski kehrt zu Werder zurück

Bremen - Tim Borowski steht wieder beim SV Werder Bremen unter Vertrag. Der ehemalige Nationalspieler, der vor vier Monaten seine aktive Profi-Karriere beendet hatte, absolviert bei den Grün-Weißen eine Management-Ausbildung im Rahmen eines 18-monatigen Trainee-Programms.
Während dieser Zeit wird der ehemalige Mittelfeldspieler dreigleisig ausgebildet: Neben der praktischen Arbeit beim SV Werder Bremen erhält er in Zusammenarbeit mit dem DFB eine Fußball-Theorie-Ausbildung sowie in Kooperation mit einer Unternehmensberatung Management-Know-How. Bei den Grün-Weißen wird er alle Unternehmensbereiche durchlaufen. Die Praxis-Schwerpunkte werden im Marketing und Scouting liegen. Borowski wird in dieser Zeit direkt dem Vorsitzenden der Geschäftsführung Klaus Filbry unterstehen.

"Wir haben seit Jahren immer wieder ehemalige Profis im sportlichen Bereich weiterbilden können und später davon in unseren Trainerstäben profitiert, jetzt wollen wir einen ähnlichen Weg für Profis anbieten, die ihre Interessen im Management haben. Das Programm ist auf ehemalige Profis wie Tim Borowski zugeschnitten. Wir können uns gut vorstellen, dass es ein Modell-Projekt sein wird, das auch für andere ehemalige Profis interessant werden könnte. Ziel ist es, dass sie nach ihrer Karriere und dieser 18-monatigen Ausbildung gut vorbereitet sind, um im mittleren Unternehmens-Management einzusteigen", so Filbry, der zu den Initiatoren des Programms gehört. "Es ist eine Ausbildung, die nur mit sehr hoher Motivation zu bestehen ist. Wir haben in den vergangenen Jahren sehr gute Erfahrungen bei Frank Baumann gemacht. Bei Tim Borowski spüre ich die gleiche Motivation", so Filbry.

Tim Borowski freut sich auf diese Chance. "Das wird eine sehr arbeitsreiche Zeit. Wir haben in den vergangenen Wochen immer wieder über die Inhalte gesprochen und die Ziele definiert. Sie sind sehr ambitioniert. Aber ich freue mich, dass Werder mir diese Möglichkeit gibt."

Tim Borowski erklärte im September 2012 nach 236 Bundesliga-Spielen seinen Rücktritt von der aktiven Profi-Karriere. Mit Ausnahme der Saison 2008/2009, die er für den FC Bayern München spielte, absolvierte er zwischen 2001 und 2012 alle seine Einsätze für die Grün-Weißen. Zu den größten Erfolgen des 32-Jährigen zählte das Double 2003/2004, an dem er mit zwei Toren im DFB-Pokal-Finale gegen Alemannia Aachen großen Anteil hatte. Borowski spielte außerdem 33 Mal für die deutsche Nationalmannschaft und wurde mit ihr WM-Dritter 2006 und Vize-Europameister 2008.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH