offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

07.12.2012 - 18:04 Uhr


Arnautovic per Schlenzer zum Abstimmungshattrick

Jubel über den Hattrick: Marko Arnautovic setzt sich mit seinem schönen Schlenzer deutlich vor der Konkurrenz durch

Toni Kroos (M.) hat mit seinem Flachschuss gegen Dortmund das Nachsehen

Adam Szalai köpft seine Mainzer in Unterzahl zum Sieg gegen Hannover und sich selbst damit auf Platz 3

München - Ein "Dreierpack" in mehrfacher Hinsicht - Marko Arnautovic gewinnt mit seinem dritten Treffer zum 4:1-Endstand bei 1899 Hoffenheim die Wahl zum "Tor des 15. Spieltags". Nach seiner Nominierung für die "Elf des Spieltags" und dem Titelgewinn "Spieler des Spieltags" macht der Österreicher in Diensten von Werder Bremen damit bereits zum zweiten Mal in dieser Saison den Voting-Hattrick perfekt.
Auch am 8. Spieltag lag der 23-Jährige in der Gunst der bundesliga.de-User ganz vorne und konnte in allen drei Kategorien abräumen. Nun waren es 37,59 Prozent, die für Arnautovic' dritten Treffer beim Werder-Sieg vergangenen Sonntag abstimmten.

Kroos mit Wucht auf Platz 2



"Wir wollen diese Tore von ihm sehen", sagt sein Trainer Thomas Schaaf und steht hinsichtlich des Abstimmungsergebnisses mit dieser Meinung offensichtlich nicht alleine da.

Mit deutlichem Abstand folgt auf Platz 2 Toni Kroos, der mit seinem platzierten Flachschuss im Topspiel gegen Borussia Dortmund zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung für den FC Bayern traf. Mit 23,34 Prozent reichte es nicht ganz für den Sieg - ähnlich wie am Samstag, als die Bayern noch den 1:1-Ausgleich durch Mario Götze kassierten. Der ebenfalls nominierte Dortmunder landet mit 8,40 Prozent abgeschlagen auf dem 5. Platz.

Szalai komplettiert das Treppchen



Der Ungar Adam Szalai hingegen köpfte den 1. FSV Mainz 05 am Samstag in Unterzahl zum Last-Minute-Sieg gegen Hannover 96 - der Lohn: 15,45 Prozent der Userstimmen und Platz 3 in der Wahl zum "Tor des Spieltags" für seinen Kopfballtreffer.

Dicht dahinter auf Platz 4 läuft Oliver Fink über die Ziellinie. Mit seinem zweiten Saisontor schrammt der Düsseldorfer mit 15,22 Prozent nur hauchdünn am Siegerpodest vorbei.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH