offizielle Webseite

Bundesliga

04.06.2013 - 11:27 Uhr


"Fußball und Lesen" ausgezeichnet

Freiburgs Maskottchen

Freiburgs Maskottchen "Füchsle" hilft Grundschulkindern, die Freude am Lesen zu entdecken

Freiburg - Die Grundschule Lahr-Sulz und der Füchsleclub des SC Freiburg haben für das außergewöhnliche Projekt "Fußball und Lesen" den ersten Preis des Wettbewerbes "Hauptsache Lesen" erhalten. Der Förderpreis wird vom Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg e.V. und die Stiftung LERNEN vergeben.
Die Preisverleihung für den ersten Sieger des Wettbewerbes, an der auch Gerlinde Kretschmann als Schirmherrin teilnahm, fand am 15. Mai 2013 an der Grundschule Lahr-Sulz im Schwarzwald statt. Der SC Freiburg möchte mit dem Schulprojekt "Fußball & Lesen" Grundschülern spielerisch Interesse zum Lesen und Schreiben wecken.

Drei neue Kooperationspartner für 2013/14



Seit Juli 2012 gibt es zwei Kooperationen mit Grundschulen in der Region Südbaden - die Grundschule Lahr-Sulz und die Grundschule Oberwolfach. Für das Schuljahr 2013/2014 stehen mit den Grundschulen in Kiechlingsbergen, Emmendingen und Titisee-Neustadt bereits drei weitere Kooperationen fest. Die Zusammenarbeit zwischen dem SC Freiburg und den Grundschulen umfasst insgesamt vier gemeinsame Veranstaltungen innerhalb eines Schuljahres.

Zum Schuljahresbeginn verteilt "Füchsle", das Maskottchen des SC Freiburg, Stundenpläne an die Grundschüler. Die zweite und wichtigste Veranstaltung ist der Fußball-Lese-Zirkel bei dem sich Stationen zum Thema "Lesen und Schreiben" sowie Fußball abwechseln. Abgerundet wird das Schuljahr mit einem Besuch der Viertklässler bei einem Jugendspiel in der Freiburger Fußballschule inklusive Einlaufen mit den Mannschaften und Führung durch das Nachwuchsleistungszentrum. Zum Schuljahresende findet außerdem ein großes Fußballturnier statt.

Kreative Konzepte werden gefördert



"Lesen lernt man nur durch Lesen", sagt Günther Brinek, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung LERNEN. Es komme aber auch noch auf das "wie" an. Hier setze der Förderpreis an, denn er wolle Pädagogen dazu ermuntern, sich Konzepte auszudenken, die Kinder zum Lesen animieren. "Unser Ziel ist es, die Leseerziehung an Grundschulen nachhaltig zu fördern. Die Schulen sollen angeregt werden, kreative Leseprozesse in Klassen sowie eine Gesamtidee für die ganze Schule zu entwickeln, in die auch Eltern eingebunden werden."
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH