offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

06.12.2012 - 15:58 Uhr


"Club" bangt um Kiyotake

Nürnbergs Hiroshi Kiyotake plagt sich mit einem grippalen Infekt herum

Nürnbergs Hiroshi Kiyotake plagt sich mit einem grippalen Infekt herum

Nürnberg - Nürnbergs Trainer Dieter Hecking wird das Bundesligaspiel am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf auf Krücken verfolgen. Der 48-Jährige hatte sich am Dienstag in Augsburg wegen eines Knorpelschadens einer Knieoperation unterziehen müssen.
Am Donnerstag beobachtete er aber schon wieder phasenweise das Training, das derzeit seine Assistenten Armin Reutershahn und Dirk Bremser leiten.

Größere Sorgen als die eigene Verletzung bereitet Hecking momentan jedoch der Gesundheitszustand von Hiroshi Kiyotake. Den 23 Jahre alten Japaner plagt ein grippaler Infekt, weshalb er am Donnerstag nur eine leichte Laufeinheit absolvieren konnte. Sollte der Mittelfeldspieler auch am Freitag beim Abschlusstraining fehlen, "muss ich überlegen, ob es Sinn macht, ihn in den Kader zu nehmen", sagte Hecking.

Zur Verfügung steht gegen den Aufsteiger dafür definitiv wieder Markus Feulner. Der 30-Jährige hat seine Rotsperre abgesessen. Sollte Kiyotake jedoch fit sein, sieht Hecking nach dem 0:1 in Leverkusen allerdings "keinen Grund, großartig etwas zu ändern".
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH