Bundesliga

20.07.2016 - 11:52 Uhr


1. FC Köln verpflichtet Sehrou Guirassy

Sehrou Guirassy war zuletzt an den AJ Auxerre ausgeliehen.

Köln - Der Transfer von Sehrou Guirassy vom französischen Erstligisten OSC Lille zum 1. FC Köln ist perfekt. Die Vereine erzielten über den Wechsel Einigung. Der 20 Jahre alte Stürmer bekommt beim FC einen Fünf-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

Sehrou Guirassy wechselte im Sommer 2015 von Stade Laval zum OSC Lille und bestritt dort in der Hinrunde der Saison 2015/16 insgesamt 13 Pflichtspiele und erzielte ein Tor. In der Rückrunde der vergangenen Spielzeit war der physisch starke Angreifer an den französischen Zweitligisten AJ Auxerre ausgeliehen. Dort traf Guirassy acht Mal in 16 Spielen.

"Wir glauben an sein Potenzial"

"Sehrou Guirassy agiert geradlinig mit einem starken Zug zum Tor und ist überzeugend im Abschluss. Er ist ein Zentrumsspieler, der aber auch auf den Außen agieren kann. Seine zahlreichen Einsätze in den französischen U-Nationalmannschaften sind ein Beleg dafür, dass er gut ausgebildet ist. Wir wollen ihn als jungen Spieler  bei uns weiterentwickeln, wir glauben an sein Potenzial", erklärt FC-Cheftrainer Peter Stöger. Die FC-Scoutingabteilung hat Guirassy umfangreich beobachtet. Zuletzt bestach Sehrou Guirassy Ende Mai 2016 durch sehr gute Leistungen und drei Tore beim Turnier in Toulon für die französische U20-Nationalmannschaft.

Der 1. FC Köln hat für seinen Neuzugang Sehrou Guirassy die notwendige medizinische Versorgung eingeleitet. 

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH