Spieltag & Spielplan

Bundesliga

29.02.2016 - 13:00 Uhr


Verteidigt Hoffenheim gegen Augsburg eine Führung?

Köln - Die TSG 1899 Hoffenheim ließ in dieser Spielzeit schon neun Mal nach einer Führung noch Punkte liegen - so oft wie kein anderes Team. Fünf dieser Partien endeten Unentschieden, vier Mal gingen die Kraichgauer sogar noch als Verlierer vom Feld. Gegen den FC Augsburg soll das Ergebnis endlich auch beim Abpfiff stimmen. Die Vorschau:

Voraussichtliche Aufstellungen:

 Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Schär, Süle, Ochs - Polanski, Schwegler - Uth, Amiri, Volland - Kramaric

 Augsburg: Hitz - Verhaegh, Gouweleeuw, Klavan, Max - Kohr - Moravek - Bobadilla, Ji, Caiuby - Finnbogason

Top-Fakten:

  • Hoffenheim feierte im Hinspiel in Augsburg seinen ersten und zugleich auch höchsten Saisonsieg (3:1).

  • Augsburg holte aus den vergangenen sechs Auswärtsspielen 13 Punkte.

  • Die TSG verlor in dieser Saison nur zwei der sieben Duelle gegen die Teams, die aktuell ebenfalls im unteren Tabellendrittel stehen. Aber: Beide Niederlagen gab es zu Hause (gegen Bremen und Darmstadt).

  • Nach nur zwei Punkten aus den ersten vier Rückrundenspielen holte der FCA aus den vergangenen zwei Partien vier Zähler.

  • Hoffenheim rutschte im Vergleich zur Vorsaison um neun Plätze ab (von acht auf 17), Augsburg um acht (von fünf auf 13).

  • Augsburg landete in den vergangenen drei Spielzeiten in der Abschlusstabelle jeweils vor der TSG.

  • Bei der 1:3-Hinspielniederlage gegen Hoffenheim gab Augsburg 26 Torschüsse ab – Augsburger Bundesliga-Rekord.

  • TSG-Coach Julian Nagelsmann stammt aus der Nähe von Augsburg und spielte in der Jugend sowie in der zweiten Mannschaft des FCA.

  • Augsburgs letzter Sieg bei der TSG datiert vom 21. Oktober 2005, damals gewann der FCA in der Regionalliga Süd mit 3:1.

Hinspiel: Hoffenheimer Befreiungsschlag

Weitere Artikel
#BLTippspiel
#Spielplan
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH