Spieltag & Spielplan

Bundesliga

29.02.2016 - 12:30 Uhr


Macht Ingolstadt gegen Köln den nächsten Schritt?

Köln - Der FC Ingolstadt hat nach dem Remis in Hamburg beachtliche 30 Punkte auf dem Konto. Mit dieser Ausbeute nach 23 Spieltagen ist seit Einführung der Drei-Punkte-Regel noch nie ein Verein abgestiegen. Der 1. FC Köln hingegen will beim Aufsteiger nach zwei Pleiten in Serie wieder in die Spur finden. Die Vorschau:

Voraussichtliche Aufstellungen:

Ingolstadt: Özcan - da Costa, Matip, Hübner, Bauer - Roger - Groß, Cohen - Hinterseer, Lezcano, Leckie

Köln:Horn - Olkowski, Maroh, Heintz, Mladenovic - Lehmann, Vogt - Risse, Bittencourt - Osako - Modeste

Top-Fakten:

  • In Ingolstadt die beiden letzten Meister der 2. Bundesliga aufeinander.

  • Der FC gewann keines der letzten fünf Auswärtsspiele (vier Remis, eine Niederlage).

  • Köln verlor die letzten beiden Spiele jeweils 0:1. Drei Niederlagen in Folge gab es zuletzt vor 15 Monaten.

  • In den bisherigen fünf Punktspielen zwischen Ingolstadt und Köln fielen nur neun Tore.

  • Lukas Hinterseer traf als erster Ingolstädter in der Bundesliga in zwei Spielen in Folge.

  • Ralph Hasenhüttl stieg 2000 als Spieler mit dem 1. FC Köln in die Bundesliga auf, blieb aber selbst in der 2. Bundesliga. Der Österreicher wechselte zu Greuther Fürth.

  • Der FCI traf in der Rückrunde ausschließlich nach ruhenden Bällen (sechs Mal).

  • Ingolstadt und Köln erzielten ligaweit die wenigsten Tore vor der Pause (vier bzw. acht).

  • Marvin Matip traf im Hinspiel gegen seinen Ex-Verein, mit dem er einen Aufstieg und einen Abstieg erlebte.

Hinspiel: Gerechtes Remis

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH