Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

25.01.2016 - 13:00 Uhr


Gegen Hoffenheim haben die Bayern noch nie verloren

Köln - Der FC Bayern hat bisher keins der 15 Duelle gegen die TSG (elf Siege, vier Remis) verloren – kein anderer Club spielte so oft gegen einen anderen ohne auch nur einmal zu verlieren. Alles Wissenswerte zur Partie FC Bayern München gegen die TSG 1899 Hoffenheim:

Voraussichtliche Aufstellung:

Bayern: Neuer - Lahm, Martinez, Badstuber, Alaba - Alonso - Robben, Müller, Thiago, Costa - Lewandowski

Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Schär, Süle, Kim - Strobl, Rudy - Volland, Hamad, Schmid - Vargas

  • In den jüngsten sieben Pflichtspielen gelangen der Guardiola-Elf nie mehr als zwei Tore. Zwei der jüngsten drei Treffer erzielten sie per Strafstoß (jeweils zum 1:0 in Hannover und beim HSV). 

  • Der FC Bayern hat alle Heimspiele in dieser Saison gewonnen; eine komplette Bundesliga-Saison nur mit Heimsiegen gab es noch nie.

  • Unter Huub Stevens gab es nur sieben Gegentore in acht Spielen; kein Hoffenheimer Trainer hat eine so gute Defensivbilanz.

  • Lewandowski und Müller kommen zusammen auf 31 Tore; in der Bundesliga-Geschichte gab es nach 18 Spieltagen nie ein erfolgreicheres Duo.

  • Huub Stevens hat in fast der Hälfte seiner 21 Bundesliga-Spiele gegen die Bayern gepunktet, es gab für den Niederländer fünf Unentschieden und fünf Siege.

  • Hoffenheim verspiele am häufigsten eine Führung (sieben Mal; das kostete 17 Punkte), der FC Bayern gewann hingegen alle 16 Saisonspiele nach Führung.

  • Robert Lewandowski erzielte schon jetzt so viele Tore wie in der ganzen vorigen Saison. Nun trifft er auf seinen Lieblingskeeper: Der Pole erzielte zehn Bundesliga-Tore gegen Oliver Baumann.

  • Pep Guardiola steht gegen Hoffenheim zum 87. Mal in einem Bundesliga-Spiel der Bayern an der Seitenlinie und erreicht damit Felix Magath; die beiden haben die höchsten Siegquoten aller FCB-Trainer.

  • Mit Jerome Boateng muss der FC Bayern seinen besten Abwehrspieler ersetzen. Er ist der zweikampfstärkste Spieler und fing beim FCB die meisten Zuspiele ab.

Rückblick: Rekordtor reicht nicht

Kevin Volland gelang das schnellste Tor der Bundesliga-Geschichte, nach nur neun Sekunden erzielte er das 1:0. Doch die Bayern drehten die Partie und gewannen durch ein Tor in der letzten Minute.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH