Spieltag & Spielplan

Bundesliga

25.01.2016 - 13:00 Uhr


Kann der BVB-Sturm auch die FCI-Defensive knacken?

Köln - Der beste Sturm der Bundesliga trifft auf die zweitbeste Defensive. Der BVB hat schon 50 Tore erzielt, aber Ingolstadt erst 18 Gegentreffer kassiert - wer ist stärker? Alles Wissenswerte zur Partie Borussia Dortmund gegen den FC Ingolstadt.

Voraussichtliche Aufstellung:

Dortmund: Bürki - Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer - Weigl, Gündogan - Mkhitaryan, Kagawa, Reus - Aubameyang

Ingolstadt: Özcan - da Costa, Matip, Hübner, Bauer - Christiansen, Roger, Morales - Hartmann, Lezcano, Leckie

  • Kein Team traf so oft wie Dortmund (50 Tore), Ingolstadt erzielte die wenigsten Tore (12).

  • Alleine Pierre-Emerick Aubameyang hat sechs Treffer mehr auf dem Konto (18) als der komplette Kader der Schanzer.

  • Dafür stellt Ingolstadt nach den Bayern die beste Defensive der Liga (18 Gegentreffer wie auch Hertha), der BVB kassierte sechs Gegentore mehr.

  • Die zwölf Treffer der Schanzer führten zu 23 Punkten und Platz zehn – nie zuvor holte eine Mannschaft mit so wenigen Toren nach 18 Spieltagen so viele Punkte und war so gut platziert.

  • In den Spielen des BVB fielen hüben wie drüben die meisten Tore (74), bei Ingolstadt die wenigsten (30).

  • Das Hinspiel gewann Dortmund durch vier Treffer nach der Pause mit 4:0, höher verlor der FCI in der Amtszeit von Ralph Hasenhüttl nie.

  • Der BVB erzielte in den jüngsten zwölf Heimspielen immer mindestens zwei Treffer, das ist aktuell der längste derartige Lauf in der Bundesliga.

  • Aubameyang traf in jedem der jüngsten neun Heimspiele.

  • Dortmund bejubelte zwar bereits 50 Treffer, ein Weitschusstor gelang dem Tabellenzweiten aber noch nicht.

  • Ingolstadt muss mit dem gesperrten Pascals Groß seinen besten Vorbereiter ersetzen.

Rückblick: BVB dominiert den Aufsteiger

Bis zur Pause hält der Aufsteiger gut mit. Doch nach dem Wechsel drehen die Borussen auf und machen das Spiel schnell klar.

Weitere Artikel
#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH