Spieltag & Spielplan

Bundesliga

25.01.2016 - 13:00 Uhr


Mainz will starke Heimserie gegen Gladbach ausbauen

Köln - Die jüngere Bilanz der Gladbacher Borussia gegen Mainz ist vielversprechend. Nur eins der letzten neun Aufeinandertreffen der beiden Clubs verloren die Fohlen. Diese Niederlage kassierten die Borussen allerdings beim 1:2 im Hinspiel dieser Saison. Alles Wissenswerte zur Partie 1. FSV Mainz 05 gegen Borussia Mönchengladbach:

Voraussichtliche Aufstellung:

Mainz: Karius - Donati, Bell, Balogun, Bengtsson - Latza, Baumgartlinger - De Blasis, Malli, Jairo - Muto

Mönchengladbach: Sommer - Korb, Christensen, Stranzl, Wendt - Hinteregger, Nordtveit - Traore, Johnson - Stindl, Raffael

  • Mainz kassierte bereits acht Niederlagen, vergangene Saison gab es die achte Niederlage erst am 23. Spieltag.

  • Die Borussia kassierte in dieser Saison bereits sieben Niederlagen, eine mehr als in der gesamten vergangenen Spielzeit.

  • Mainz verlor die jüngsten beiden Spiele, drei Niederlagen in Folge gab es unter Martin Schmidt noch nie.

  • Die Fohlenelf verlor vier der jüngsten fünf Freitagsspiele (ein Remis).

  • Mainz traf in keinem der jüngsten drei Spiele, würde mit einer weiteren Partie ohne Tor den Clubnegativrekord einstellen.

  • 05 verlor keines der jüngsten drei Heimspiele, holte gute sieben von neun möglichen Punkten aus diesen Partien.

  • Mainz und Mönchengladbach sind die laufstärksten Teams der Bundesliga.

  • Jonas Hofmann spielte vergangene Saison als Leihspieler für Mainz, kam aber verletzungsbedingt nur auf zehn Einsätze (drei Tore).

  • Yunus Malli spielte von 2007 bis 2011 für die Borussia, kam aber nie für die Profis zum Einsatz.

Rückblick: Mainz bezwingt die Fohlen

Auch im zweiten Saisonspiel kassiert die Borussia eine Niederlage. Christian Clemens stellt kurz vor Schluss die Weichen auf Sieg für die Gäste.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH