Spieltag & Spielplan

Bundesliga

28.09.2015 - 10:50 Uhr


Kann der FC Schalke 04 den starken Start fortsetzen?

Köln - Der FC Schalke 04 hat bereits 16 Punkte nach sieben Spieltagen gesammelt, eine bessere Bilanz zu diesem Zeitpunkt hatte Königsblau nur einmal vor 44 Jahren (umgerechnet auf die Drei-Punkte-Regel). Kann der 1. FC Köln die Schalker stoppen?

  • Schalke gewann die letzten fünf Pflichtspiele in Folge – das hatte es zuletzt vor drei Jahren unter Huub Stevens gegeben.

  • Köln hat nach sieben Runden fünf Punkte mehr auf dem Konto als vor einem Jahr.

  • Wie vor einem Jahr ist Schalke sehr heimstark, seit sechs Heimspielen ungeschlagen.

  • Köln gewann letzte Saison beide Spiele gegen Schalke, drei Siege in Folge gegen Königsblau gab es zuletzt Mitte der 80er Jahre.

  • Leroy Sane traf drei Spiele in Folge – das hat sein Vater Souleyman insgesamt vier Mal in der Bundesliga geschafft. Vier Spiele in Folge hat der Vater nie getroffen, der Sohnemann kann es nun schaffen.

  • Anthony Modeste traf bereits dreimal per Kopf und dreimal zum 1:0.

  • Marcel Risse empfahl sich gegen Ingolstadt mit seiner ersten Flanke zu einem Tor für Köln als Rechtsverteidiger.

  • Sascha Riether spielte 2011/12 33 Mal für den 1. FC Köln und stieg am Saisonende mit dem FC ab.

So könnten sie spielen:

FC Schalke 04: Fährmann - Junior Caicara, J. Matip, Höwedes, Aogo - Geis, Goretzka - L. Sané, M. Meyer, Choupo-Moting - Huntelaar

1. FC Köln: Horn - Olkowski, Sörensen, Heintz, Hector - M. Lehmann, Gerhardt - Risse, Osako, Bittencourt - Modeste

Rückblick: FC sichert Klassenerhalt

Der 1. FC Köln brachte am 32. Spieltag der vergangenen Saison durch einen 2:0 (1:0)-Heimerfolg über den FC Schalke 04 den Klassenerhalt in der Bundesliga vorzeitig unter Dach und Fach.

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH