Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.09.2015 - 17:00 Uhr


Wer schafft den Befreieungsschlag?

Köln - Hoffenheim ging in vier der sechs Spiele in Führung, nur Bayern und Dortmund gelang das öfter. Aber die TSG verspielte diese Führungen immer (ein Remis, drei Niederlagen). Augsburg hingegen verlor die letzten drei Pflichtspiele auf fremden Boden, der Druck zu Hause wächst.

  • Hoffenheim ist erstmals nach sechs Spieltagen ohne Sieg.

  • Augsburg hat die letzten drei Spielzeiten in der Tabelle immer vor Hoffenheim beendet.

  • In den letzten fünf Duellen beider Teams gewann immer die Heimmannschaft.

  • Bemerkenswert: Niklas Süle beging in seinen 540 Saisonminuten kein einziges Foul.

  • Nachdem es in den ersten fünf Saisonspielen kein Gegentor vor der Pause gab, kassierte Augsburg in Mönchengladbach gleich vier in den ersten 21 Minuten.

  • Augsburg erzielte die letzten drei Tore durch Paul Verhaegh jeweils per Strafstoß.

  • Markus Gisdol und Markus Weinzierl machten 2011 gemeinsam den Abschluss als Fußballlehrer.

  • Hoffenheim traf in dieser Saison noch nicht nach einem ruhenden Ball.

So könnten sie spielen:

FC Augsburg: Hitz - Verhaegh, Hong, Klavan, Stafylidis - Baier - Esswein, Kohr, Altintop, Ji - Matavz

TSG Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Bicakcic, Süle, Kim - Schwegler - Rudy, Polanski - Volland, Schmid - Vargas

Video Rückblick: FCA weiter in Schwung

Der FC Augsburg hatte den Schwung aus der Hinrunde ins neue Jahr mitgenommen und war weiter ein heißer Anwärter auf das internationale Geschäft. Gegen die TSG 1899 Hoffenheim setzte sich die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl in einer sehr intensiven und hochinteressanten Begegnung mit 3:1 (2:1) durch.

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH