Spieltag & Spielplan

Bundesliga

13.09.2015 - 18:00 Uhr


Werder Bremen legt besten Start seit vier Jahren hin

Zlatko Junuzovic erzielt seinen ersten Doppelpack in der Bundesliga und führt Bremen damit zum besten Saisonstart seit vier Jahren

Sinsheim - Bremen legte mit sieben Punkten aus den ersten vier Spielen den besten Start seit vier Jahren hin (2011/12: neun Punkte). Die Topdaten zum Spiel TSG 1899 Hoffenheim gegen SV Werder Bremen.

  • Hoffenheim blieb erstmals in seiner Bundesliga-Geschichte an den ersten vier Spieltagen einer Saison ohne Sieg.

  • Nach der Auftaktniederlage gegen Schalke (0:3) hat Werder Bremen drei Mal in Folge nicht verloren (zwei Siege, ein Unentschieden).

  • Bremen hat von 16 Pflichtspielen gegen Hoffenheim nur eins verloren.

  • Mit seiner sechsten Ballbesitzphase bereitete Claudio Pizarro das 2:1 vor. Er bestritt sein erstes Bundesliga-Spiel für Bremen seit dem 5. Mai 2012 – seitdem waren 1226 Tage vergangen.

  • Markus Gisdol hat als Chef-Trainer noch nie gegen Bremen gewonnen (drei Remis, drei Niederlagen).

  • Bremen hat in seinen jüngsten zwölf Auswärtsspielen immer mindestens ein Tor erzielt, kein anderer Bundesligist hat in der Fremde so eine lange Torserie.

  • Eduardo Vargas traf mit seiner vierten Ballbesitzphasen im Spiel und mit seinem ersten Torschuss in der Bundesliga. Der Chilene wurde damit zum 50. Torschützen in der Hoffenheimer Bundesliga-Geschichte.

  • Anthony Ujah erzielte alle seine drei Pflichtspieltore für Bremen auswärts.

Weitere Artikel
#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH