Spieltag & Spielplan

Bundesliga

03.02.2015 - 22:08 Uhr


Wieder diese Schlussphase - Frankfurt verpasst den Sieg

Der 19-jährige David Kinsombi (l.) machte in seinem zweiten Bundesliga-Spiel eine starke Partie als Rechtsverteidiger und zeigte wenig Respekt vor De Bruyne und Co. Vor dem Ausgleich sah er allerdings nicht gut aus

Frankfurt - Lange sah esy nach einem Heimsieg der Eintracht aus, aber dann schlug Kevin De Bruyne in der 88. Minute zu. Der Treffer zum 1:1 war bereits das 13. Frankfurter Gegentor in der Schlussviertelstunde - Ligahöchstwert. Die Topdaten:

  • Frankfurt gewann nur eines der letzten neun Heimspiele gegen Wolfsburg.

  • Der VfL ist seit sieben Spielen ungeschlagen und gewann vier davon – kein Team ist länger ungeschlagen als die Niedersachsen.

  • Die Auswärtsbilanz der Wolfsburger ist nur ausgeglichen (je drei Siege, Remis und Niederlagen).

  • Frankfurt verlor keines der letzten vier Heimspiele.

  • Stefan Aigner hat in vier seiner letzten fünf Spiele sein Tor erzielt.

  • Takashi Inui gelang beim 1:0 nach tollem Solo schon seine dritte Torvorlage (kein Frankfurter gab diese Saison mehr Torvorlagen).

  • Kevin De Bruyne traf in der Rückrunde schon so oft wie in der Hinserie (je drei Mal).

  • Edeljoker Marcel Schäfer gab in seinem achten Saisonspiel schon seine zweite Torvorlage.

  • Makoto Hasebe war zweikampfstärkster Frankfurter (72 Prozent gewonnene Duelle), dazu am häufigsten am Ball (64 Mal) und am meisten unterwegs (12 Kilometer).

#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH