Spieltag & Spielplan

Bundesliga

31.01.2015 - 20:40 Uhr


BVB punktet erstmals am Samstagabend

Neuzugang Kevin Kampl war bei seinem Bundesliga-Debüt laufstärkster Spieler des BVB

Leverkusen - Borussia Dortmund ist wieder Tabellenletzter – 35 der 51 bisherigen Schlusslichter nach dem 18. Spieltag einer Bundesliga-Saison mussten am Ende auch absteigen (69 Prozent). Die Topdaten zum Spiel Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund.

  • Leverkusen verlor unter Roger Schmidt noch kein Bundesliga-Heimspiel – in den zehn Spielen in der BayArena wurden aber sechs Mal die Punkte geteilt.

  • Es gab 342 Zweikämpfe in der Partie – ligaweiter Saisonrekord.

  • Dortmund zeigte sich in der Defensive verbessert, blieb erstmals in dieser Saison auswärts ohne Gegentor.

  • Die Borussia ließ nur sieben Torschüsse zu – 2014/15 gab Bayer in einem Heimspiel sonst immer mindestens 16 Torschüsse ab.

  • Nuri Sahin, nicht gerade der typische Sechser, entschied 28 Zweikämpfe für sich – Bestwert der Partie.

  • Gonzalo Castro gab die beiden einzigen Bayer-Torschüsse im Strafraum ab, vergab zwei Mal das 1:0.

  • Debütant Kevin Kampl lief 12,2 Kilometer und legte 36 Sprints hin – jeweils BVB-Bestwert.

  • Die letzte Niederlage im ersten Spiel eines neuen Jahres kassierte die Borussia vor elf Jahren (2004, 0:1 gegen Schalke). Seitdem gab es für den BVB sieben Siege und vier Remis.

  • Der BVB punktete erstmals in dieser Saison in einem Top-Spiel am Samstag um 18:30 Uhr: Zuvor gab es ein 0:2 im Hinspiel gegen Bayer, ein 0:2 in Mainz und ein 1:2 bei den Bayern.

#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH