Spieltag & Spielplan

Bundesliga

18.12.2014 - 12:00 Uhr


SC Freiburg - Hannover 96

Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel SC Freiburg - Hannover 96 (ab 17 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

  • Seit Christian Streich SC-Trainer ist, verlor Freiburg nur eines der fünf Spiele gegen Hannover - von den vorherigen neun Bundesliga-Duellen hatten die Breisgauer nur eines gewonnen

  • Hannover gelangen gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten im Schnitt so viele Tore wie gegen Freiburg (1,9 pro Partie)

  • Hannover verlor gegen Freiburg nie nach einer 1:0-Führung (sechs Siege, zwei Remis)

  • Felix Klaus verlor alle seine drei Spiele gegen Hannover

  • Christian Schulz unterlief im April 2013 in Freiburg das einzige Eigentor seiner Bundesliga-Karriere

Das sagen die Trainer:

Christian Streich

"Du kannst rechnen und machen, aber es kommt anders. So funktioniert es nicht. Das Einzige, was funktioniert, ist die Verbesserung der eigenen Leistung. Darum kann man sich jeden Tag im Training bemühen. Es bringt nichts, unter der Woche anzufangen zu rechnen. Das ist Blödsinn, dann hast du keine Zeit mehr zu arbeiten."

Tayfun Korkut

"Wollen auch am im letzten Spiel weitere Punkte sammeln und den Freiburgern keine Weihnachtsgeschenke machen. Der Sieg gegen Augsburg hat uns Luft verschafft. Ein Sieg gegen den SC Freiburg wäre das I-Tüpfelchen."

Voraussichtliche Aufstellungen:

SC Freiburg

Tor: Bürki

Abwehr: Riether, Torrejon, Kempf, Günter

Mittelfeld: Schuster, Höfler, Klaus, Schmid

Sturm: Freis, Mehmedi

Hannover 96

Tor: Zieler

Abwehr: Sakai, Marcelo, Sané, Albornoz

Mittelfeld: Schmiedebach, Hirsch, Briand, Stindl, Kiyotake

Sturm: Joselu

Sie werden fehlen:

SC Freiburg: Sorg (Muskelfaserriss im linken Oberschenkel), Zulechner (Infekt)

Hannover 96: Schulz (Rückenprobleme), Miller (Aufbautraining nach Knieoperation), Hoffmann (Aufbautraining nach Knieoperation), Andreasen (Sehnenanriss im Oberschenkel), Sobiech (Syndesmoseanriss)

Schiedsrichter:

Günter Perl (SR)
Thomas Stein (SR-A. 1)
Michael Emmer (SR-A. 2)
Knut Kircher (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

SC Freiburg: Zwei Punkte aus den letzten vier Begegnungen, mehr gab es für die Breisgauer nicht zu holen. Bei der 0:2-Niederlage in München am vergangenen Spieltag war es Keeper Roman Bürki, der seine Mannschaft mit zahlreichen Glanzparaden vor einer Blamage rettete.

Hannover 96: Nach zuvor vier sieglosen Spielen in Folge kehrte die Elf von Coach Tayfun Korkut mit dem 2:0 gegen Augsburg in die Erfolgsspur zurück. Kapitän Lars Stindl und Co. dürfen sich nun berechtige Hoffnungen auf eine Revanche machen, denn schon im vergangenen Jahr bestritt 96 das letzte Pflichtspiel und unterlag mit 1:2.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für den SC Freiburg? Wenn Jonathan Schmid mitkicken darf. Der Franzose erzielte in drei der vergangenen vier Partien gegen Hannover jeweils ein Tor.

Für Hannover 96? Wenn Tayfun Korkut auf Manuel Schmiedebach setzt. Mit dem 26-Jährigen in der Startelf hat Hannover nie gegen Freiburg verloren (vier Siege, zwei Remis).

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick:

Dieses Spiel macht Freiburg Hoffnung:

21.12.2013: Freiburg - Hannover 2:1 (2:0)

Der doppelte Admir Mehmedi sicherte den Breisgauern am 17. Spieltag der letzten Saison den Sieg. Für die Gäste gelang Leonardo Bittencourt in letzter Sekunde noch ein Anschlusstreffer. Damit feierte Freiburg am letzten Hinrundenspieltag den ersten Heimsieg der Saison, Hannover beendete die Hinserie ohne einen einzigen Auswärtspunkt.

Anzeige: Das beste Weihnachtsgeschenk von Sky
Nur für kurze Zeit: Bundesliga live schon ab € 16,90 monatlich.* Dazu gibt es bei jedem Neu-Abo ein Original Trikot gratis obendrauf. Das Angebot gibt es HIER.

#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH