Spieltag & Spielplan

Bundesliga

20.10.2014 - 12:21 Uhr


FC Augsburg - SC Freiburg

Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel FC Augsburg - SC Freiburg.

5 Fakten zum Spiel:

  • Der SC Freiburg ist saisonübergreifend seit elf Spielen sieglos; eine längere Negativserie gab es noch nie unter Trainer Christian Streich.

  • Der FC Augsburg spielte als einziges Team in dieser Saison noch nicht unentschieden, der SC Freiburg teilte dagegen fünf Mal die Punkte, das ist Ligahöchstwert

  • Der FCA war Freiburgs Gegner im ersten Spiel unter Christian Streich: Am 21. Januar 2012 gewann der SC mit 1:0.

  • Zwei der nur vier Pflichtspielsiege gegen Freiburg (in 19 Partien) gelangen dem FC Augsburg in der Vorsaison: Dabei drehten die Schwaben jeweils die Partie (zu Hause 2:1 nach 0:1 und auswärts 4:2 nach 1:2).

  • Markus Weinzierl setzt auf eine eingespielte Stammelf, gleich sieben Spieler standen in dieser Saison in allen acht Partien in der Startelf.

Das sagen die Trainer:

Markus Weinzierl

"Endlich haben wir wieder ein Heimspiel. Das ist wichtig, weil wir zu Hause die Basis legen müssen für den Klassenerhalt. Freiburg ist ein direkter Konkurrent. Dass sie schwer zu spielen sind, ein unangenehmer Gegner sind, das steht außer Frage. Da müssen wir hundert Prozent abrufen."

Christian Streich

"Dafür, dass wir so lange nicht gewonnen haben, ist es wirklich erstaunlich, wie positiv die Stimmung im Team ist. Der Druck wird nicht geringer. Wir müssen nach fußballerischen Lösungen suchen. Meine große Hoffnung ist, dass die Jungs in einen noch besseren körperlichen Zustand kommen."

Voraussichtliche Aufstellungen:

FC Augsburg

Tor: Hitz

Abwehr: Baba, Klavan, Callsen-Bracker, Verhaeg

Mittelfeld: Baier, Kohr, Esswein, Altintop, Bobadilla

Sturm: Djurdjic

SC Freiburg

Tor: Bürki

Abwehr: Günter, Torrejon, Krmas, Sorg

Mittelfeld: Frantz, Darida, Schuster, Schmid

Sturm: Mehmedi, Philipp

Sie werden fehlen:

FC Augsburg: J.-H. Park (Knöchelverletzung), Schilk (Aufbautraining), M. de Jong (Achillessehnenprobleme) , Moravek (Kreuzbandriss), Philp (Oberschenkelverletzung), Werner (5. Gelbe Karte)

SC Freiburg: Batz (Rückenprobleme), Stanko (Kreuzbandriss)

Schiedsrichter:

Marco Fritz (Schiedsrichter)
Dominik Schaal (SR-Assistent)
Thomas Gorniak (SR-Assistent)
Norbert Grudzinski (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

FC Augsburg: Die Saison verläuft für die Schwaben bisher  durchwachsen. Drei Siegen stehen fünf Niederlagen gegenüber - aber auch im Vorjahr hatte der FCA nach 10 Spielen nur einen Punkt mehr. Zuletzt gab es zwei Niederlagen in Folge. Die Defensive der Augsburger steht, nur acht Mannschaften haben weniger Gegentore kassiert. Sorgen bereitet aber der Sturm. Nur neun Tore sind deutlich zu wenig.

SC Freiburg: Nach fast jedem Spiel gibt es ein Lob für die gute Leistung, Freiburg kann immer mit dem Gegner mithalten - und steht dennoch immer noch ohne Sieg da. Vor allem, weil der Sport-Club seine Chancen nicht nutzen kann und erst acht Tore erzielt hat. Kein Spieler traf mehr als zwei Mal, Vorjahres-Goalgetter Admir Mehmedi ging bisher ganz leer aus.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Augsburg? Wenn Halil Altintop ins Schwarze trifft: Der Augsburger Angreifer traf in drei Spielen gegen Freiburg und ging anschließend immer als Sieger vom Platz (ein Mal mit Eintracht Frankfurt, zwei Mal mit Augsburg).

Für Freiburg? Wenn Dani Schahin auf dem Platz steht. Das einzige Mal, als er in der laufenden Saison im Kader stand, durfte Dani Schahin gleich von Anfang an ran. Nach muskulären Problemen könnte er gegen Augsburg wieder im Kader stehen - und die Geschichte könnte sich so wiederholen: Im letzten Duell mit Augsburg traf er als Joker zwei Mal und sicherte so seinem damaligen Verein Fortuna Düsseldorf einen 2:0-Auswärtserfolg.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Augsburgs Endspurt sichert drei Punkte

Dieses Spiel macht Freiburg Hoffnung:

05.05.2013: SC Freiburg - FC Augsburg 2:0 (1:0)

Defensiv stabil und vorne effektiv: Der Sport-Club setzt sich aufgrund der reiferen Spielanlage gegen leidenschaftliche, aber harmlose Augsburger durch und nimmt Kurs auf Europa.

#BLTippspiel
#Spielplan
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH